213 Vans für DHL Express México

Brandneue Sprinter mit Erdgasantrieb rollen über mexikanische Schotterpisten.

Investition in die Zukunft

In Mexiko ist der Sprinter das einzige erdgasbetriebene Lieferfahrzeug auf dem Markt. 15 Sprinter mit bivalentem Erdgasantrieb rollen nun über mexikanische Straßen. Insgesamt umfasste die Lieferung an DHL Express México Ende November 181 Sprinter, 32 Vito sowie fünf Smart „Black & White“. Die erdgasbetriebenen Sprinter der Baureihe 316 NGT bieten eine zukunftsweisende Mischung aus Leistung, Wirtschaftlichkeit und Umweltfreundlichkeit. Diese Kombination gewinnt auf dem weltweiten Nutzfahrzeugmarkt verstärkt an Bedeutung. Der Motor des Sprinter 316 NGT lässt sich neben Erdgas bei Bedarf auch mit Benzin betreiben, was in weniger erschlossenen Regionen der Welt von großem Vorteil ist. Im Erdgasbetrieb sinken Treibstoffverbrauch und -kosten signifikant. Dadurch ist auch der CO2-Ausstoß deutlich niedriger als im Benzin- oder Dieselbetrieb. Die Partner Mercedes-Benz und DHL bekräftigen mit der Bestellung und Auslieferung das gemeinsame Engagement für den Umweltschutz. Aktuell erneuerte DHL Express México seine Flotte sehr umfangreich: Die Gesamtkosten betrugen 136 Millionen Mexikanische Pesos (etwa acht Millionen Euro).

Sprinter

Egal, welchen Job Sie erledigen müssen – der Sprinter erleichtert Ihnen die tägliche Arbeit. Dabei können Sie ihm auch Schweres zumuten. Und gemeinsam viel bewegen. Dank zahlreicher Varianten und über 600 Sonderausstattungen erfüllt der Sprinter die unterschiedlichsten Ansprüche.

Mercedes-Benz Sprinter
Slider images