Ein Waldarbeiter mit Allradantrieb.

Der Mercedes-Benz Sprinter 4x4 vom Stadtforstamt Luzern.

Täglich stellen sich die Waldarbeiter im Schweizer Kanton Luzern vielfältigen Herausforderungen. Dabei vertrauen sie auf einen Helfer mit Allradantrieb und viel Platz: den Sprinter 4x4.

In der Mittagspause wird der Van zum Teambus.

Routiniert verstaut Förster Reto Amrein noch seine Axt in der entsprechenden Vorrichtung an der Seitenwand des Sprinter 4×4 und nimmt den orangefarbenen Helm ab. Dann lässt er sich auf die Sitzbank des Vans nieder, wo das Team schon auf seinen Betriebsleiter wartet. Gerade hat es über den Wäldern Luzerns zu nieseln begonnen, deshalb machen die Waldarbeiter ihre Mittagspause heute einfach mal im Fahrzeug. „Der Sprinter ist unser Mannschaftsbus“, sagt Stefan Niklaus. „Die Sitze lassen sich problemlos drehen, sodass wir uns gegenübersitzen können.“

Nicht nur bis zu fünf Personen finden im Allrad-Transporter mühelos Platz, sondern auch unzählige Gerätschaften, die die naturverbundenen Schweizer für die Waldpflege brauchen. Gerade, wenn das Wetter den Männern vom Stadtforstamt Luzern die Arbeit wieder mal erschwert, sind ein paar Minuten im Trockenen für Chef-Förster Reto Amrein, Stefan Niklaus und Co. natürlich Gold wert.

Wir handeln nach dem Motto: Den Wald zu pflegen, bringt allen Segen.
Der Sprinter 4x4 vom Forstamt Luzern von innen.

Die Trennwand ihres Transporters ist zwar stabil, jedoch kann sie durch ungesicherte Ladung beschädigt werden. Achten Sie daher auch aus diesem Grund darauf, dass keine Ladung lose herumliegt.

Naturverbundenheit und Leidenschaft gehört zum Job.

Für eine Fläche von 1.700 Hektar Wald ist die Betriebs- und Verwaltungsabteilung der Korporationsgemeinde Luzern zuständig, zu der auch Amrein und die Männer vom Luzerner Stadtforstamt gehören. „Wir handeln nach dem Motto: Den Wald zu pflegen, bringt allen Segen“, sagt Reto Amrein. Der Schweizer Förster und seine Kollegen leben diese Verbundenheit zur Natur. Entsprechend beherzt gehen sie jeden Tag zu Werke. Von leichtem Regen lassen sich die Waldarbeiter jedenfalls nicht aufhalten. „Diesen Beruf machen wir alle mit sehr viel Leidenschaft“, betont der Betriebsleiter. Auf der Suche nach einem passenden Fahrzeug hatten sich die Forstarbeiter schnell auf den Sprinter 319 BT KA/S 4×4 festgelegt, das nun jüngste Mitglied im Team. Bei Arbeiten, die bis an die Waldgrenze gehen, brauche es einen verlässlichen Partner, erklärt Forstwart Res Niederberger. Auch komme mit der komplexen Topologie dieser Bergregion nicht jeder Transporter klar – der Allrad-Van von Mercedes-Benz schon.

Transporter statt Pickup: mehr Platz und Sicherheit.

Der Sprinter sei dank der Geländegängigkeit ideal und besteche durch sein angenehmes Handling, seine Manövrierbarkeit und Bodenfreiheit, sagt Niederberger. „Eines der wichtigsten Entscheidungskriterien waren aber die drei Tonnen Anhängelast“, betont Forstwart Niederberger. Reto Amrein ergänzt, dass die meisten Forstbetriebe noch immer auf Pickups setzten. „Auch wir waren mal mit dem Pickup unterwegs. Doch weder konnten wir das wertvolle oder teils gefährliche Material vor Dieben oder dem Wetter schützen, noch hatten wir eine Rückzugsmöglichkeit“, erklärt der Chef-Förster, der weiter die „sehr hohen Sicherheitsansprüche“ des Sprinter 4×4 lobt. „Unsere Anforderungen sind hoch“, sagt Amrein. „Wie überdurchschnittlich gut der Sprinter ist, realisiert man erst beim Einsatz.“ Res Niederberger fügt hinzu: „Keine andere Marke bietet ein solches branchengerechtes Top-Paket an. Mercedes-Benz schafft damit gegenüber der Konkurrenz einen klaren Mehrwert.“

Der Sprinter 4x4 fährt durch die Wälder von Luzern.

Besonders wegen seiner Geländegängigkeit, dem große Stauraum und der enormen Anhängelast haben sich die Waldarbeiter aus Luzern für den Allrad-Sprinter entschieden.

Fotos: Robert Aebli

Sprinter

Egal, welchen Job Sie erledigen müssen – der Sprinter erleichtert Ihnen die tägliche Arbeit. Dabei können Sie ihm auch Schweres zumuten. Und gemeinsam viel bewegen. Dank zahlreicher Varianten und über 600 Sonderausstattungen erfüllt der Sprinter die unterschiedlichsten Ansprüche.

Mercedes-Benz Sprinter
Slider images