Änderungen unserer Datenschutzhinweise

Lieber Besucher, die Daimler AG hat sich neu aufgestellt. Datenschutzrechtlich Verantwortlicher dieser Webseite ist ab dem 01.11.2019 die Mercedes-Benz AG. Hier finden Sie dazu unsere aktualisierten Datenschutzhinweise (Update vom 01. November 2019).

Kärcher reinigt die Welt

Sie seilen sich von der Spitze der Seattle Space Needle ab und stehen auf den Händen der Christusstatue in Rio de Janeiro: Die Reinigungsspezialisten von Kärcher arbeiten an Orten, die andere nur von Fotos kennen.

Für neuen Glanz

Seit über 30 Jahren spendiert die Firma Kärcher im Rahmen ihres Kultursponsorings historischen Monumenten und weltbekannten Wahrzeichen kostenlose Reinigungen und setzt dabei auf die Leistungsfähigkeit der Transporter von Mercedes-Benz. Mehr als 100 Objekten hat Kärcher mit Know-how und tatkräftigem Einsatz mittlerweile wieder zu neuem Glanz verholfen, unter anderem dem London Eye, den Kolonnaden des Petersplatzes in Rom und sogar den Präsidentenköpfen am Mount Rushmore.

Auf dem Kopf des Präsidenten

Jedes Projekt stellt den Weltmarktführer für Reinigungstechnik dabei vor individuelle Herausforderungen. „Bei der Reinigung der Präsidentenköpfe am Mount Rushmore im Jahr 2005 stand unser Team zum Beispiel vor dem Problem, wie Männer und Ausrüstung die enorme Höhe überwinden sollten“, erzählt Thorsten Möwes, der für die operative Durchführung der Kultursponsoring-Projekte verantwortlich ist. Am Ende setzte ein Hubschrauber die fünf benötigten Heißwasser-Hochdruckreiniger unmittelbar hinter den Köpfen ab. Für das Team war der Arbeitsweg dagegen etwas beschwerlicher. Sie mussten das Denkmal jeden Tag zu Fuß erklimmen – 45 Minuten bei 30 Grad im Schatten! Die Wasserversorgung auf dem Plateau – pro Tag wurden rund 7000 Liter verbraucht – war logistisch ebenfalls fordernd, wie Möwes sich erinnert: „Die ansässige Feuerwehr hat damals zwei Kilometer Schläuche verlegt, durch die das Wasser von einem Staudammbecken in ein Bassin auf dem Berg hochgepumpt wurde – daraus wurden dann die Hochdruckreiniger der abgeseilten Kollegen gespeist.“

Reinigung die schützt

Vom Schmutz befreit, kommen die Denkmäler und Bauwerke wieder voll zur Geltung. Doch solche Reinigungen werden nicht nur aus optischen Gründen durchgeführt. „Mount Rushmore musste beispielsweise restauratorisch gereinigt werden, weil sich über die Jahrzehnte organische Verschmutzungen wie Flechten, Algen und Moose abgesetzt hatten. Diese hätten auf lange Sicht den darunter befindlichen Stein durch Biokorrosion beschädigt“, erklärt Reinigungsspezialist Möwes. Welches Verfahren zum Einsatz kommt, wird zuvor durch Testreinigungen und wissenschaftliche Gutachten ermittelt. Dabei bieten die Mercedes-Benz Sprinter und Vitos aus dem Kärcher-Fuhrpark der umfangreichen Ausrüstung ausreichend Platz: Kalt- und Heißwasser-Hochdruckreinigern, Trockeneis-Strahlgeräten, Schonstrahlpistolen und natürlich dem gesamten Test-Equipment. Die Präsidentenköpfe wurden übrigens nur mit siedend heißem Wasser gereinigt. Klingt simpel, ist aber effektiv, denn die Methode verhindert den schnellen Wiederbewuchs des Granits.

Arbeit unter Extrembedingungen: Das Kärcher-Team beim Reinigen der Präsidentenköpfe am Mount Rushmore.

In waghalsiger Höhe: Ein Kärchermitarbeiter reinigt die Jesus-Statue in Rio de Janeiro.

Reinigung in waghalsiger Höhe.

Dem London Eye wird dank Kärcher neuer Glanz verliehen.

Spezialreinigung durch das Kärcher Kultursponsoring Team

Kärcher verlässt sich bei der Denkmalreinigung auf die Mercedes-Benz Vans

Im Einsatz: Das Reinigungsteam von Kärcher

Ungewöhnlicher Einsatz: Das Kärcher Kultursponsoringteam im Einsatz

Reinigung eines Staudamms durch Kärcher-Experten

Das Kärcher-Team bei einer Reinigung in waghalsiger Höhe

Waghalsige Einsätze beim Denkmal-Reinigungsteam von Kärcher.

Bei jedem Einsatz dabei: Die Mercedes-Benz Vans Flott von Kärcher

Sprinter

Egal, welchen Job Sie erledigen müssen – der Sprinter erleichtert Ihnen die tägliche Arbeit. Dabei können Sie ihm auch Schweres zumuten. Und gemeinsam viel bewegen. Dank zahlreicher Varianten und über 600 Sonderausstattungen erfüllt der Sprinter die unterschiedlichsten Ansprüche.

Mercedes-Benz Sprinter
Slider images