Van Go: Maßgeschneiderte Umbauten für das australische Outback.

Die Mitarbeiter von Van Go posieren vor zwei Mercedes-Benz Sprinter, im Hintergrund das australische Meer

Der Australier Mark Atkins gibt den Menschen das, was sie sich sehnlichst wünschen: Umgebaute Vans und grenzenlose Freiheit.

Von klein auf ein Händchen fürs Handwerk.

Als Mark Atkins ein kleiner Junge war, folgte er seinem Vater auf Schritt und Tritt durchs Haus. Wenn dieser Heimwerker-Aufgaben erledigte, bemühte sich der kleine Mark, so gut es ging zu helfen – und stand damals doch häufig mehr im Weg herum, als dass er unterstützen konnte. Aufmerksam beobachtete er, wie sein Vater Reparaturen ausführte und übte sich darin, die Bewegungen nachzuahmen. Die Leidenschaft fürs Basteln und Tüfteln blieb ihm erhalten, denn heute ist Mark ein ausgebildeter Zimmerer und besitzt eine eigene Firma im australischen Sydney. Mit seinem Unternehmen Van Go Fitouts hat sich Mark auf Van-Ausbauten spezialisiert. Marks Antrieb ist es, anderen Menschen dabei zu helfen, ihre Träume zu verwirklichen: „Traum-Vans zu entwerfen und sie schließlich fertig gebaut vor mir zu sehen, macht mich jeden Tag stolz.“ Fragt man Mark nach seinem Erfolgsrezept, verweist er ganz bescheiden auf seinen Vater. Denn von ihm erbte er das Händchen fürs Handwerk und das Gespür für kreative Lösungen.

Mark Atkins arbeitet an einem Konzept für einen Umbau, im Hintergrund der Schriftzug seiner Firma Van Go

Mark Atkins ist Gründer der Firma Van Go: Hier werden alle Schritte des Umbaus ausgeführt, vom Konzept bis zum Finish.

Mark Atkins: Zimmerer mit Surfbrett.

Mark liebt die wilden Wellen der australischen Küsten. Schon seit seiner Jugend zieht es ihn von einem geheimen Surfspot zum nächsten. Während er als Zimmerer arbeitete, baute er 2016 seinen ersten Van um und passte ihn sorgfältig an seine Bedürfnisse an: Ein schwieriges Unterfangen, denn der Van sollte sich nicht nur fürs Übernachten eignen, sondern auch Werkzeug und Surfequipment sicher verstauen. Mit seinem fertigen Van fuhr Mark monatelang entlang der australischen Ostküste von Projekt zu Projekt, von Strand zu Strand. Immer im Gepäck: Seine Frustration, immer nur einen Teil der Arbeit auszuführen und selten das befriedigende Gefühl zu haben, ein komplettes Projekt vom Anfang bis zum Ende zu begleiten. Unterwegs sprachen Mark immer häufiger Fremde an und löcherten ihn mit Fragen zu seinem Umbau. Eines Tages bildete sich sogar eine ganze Traube von Menschen, die ihn mit Fragen bombardierten. Da machte es Klick und Mark wusste, was er zu tun hatte: Die Idee zu Van Go Fitouts war geboren.

  • Zwei Mitarbeiter von Van Go bauen an einem umgebauten Mercedes-Benz Van
  • Ein umgebauter Mercedes-Benz Sprinter vor der australischen Küste, im Hintergrund das Meer
  • Aussicht aufs australische Meer aus einem von Mark und seinem Team umgebauten Sprinter
  • Die Mitarbeiter von Van Go installieren ein Regal in einem Mercedes-Benz Sprinter

Nahtlose Umbauten für abenteuerlustige Kunden.

2016 bastelte Mark noch ganz allein an seinem ersten Umbau, mitten zwischen den Kisten in der Garage seiner Eltern. Mittlerweile arbeiten zehn Angestellte gemeinsam mit ihm an den Wünschen der Kunden, darunter Klempner, Elektriker, Schreiner und eine Innenarchitektin. Bisher hat das Team schon über 20 Vans und diverse Busse, Camper und Geländewagen umgebaut. Besonders gerne arbeitet Mark mit Fahrzeugen von Mercedes-Benz und stolz erzählt er von den von ihm umgebauten Sprinter, Vito und Marco Polo. Das Konzept von Van Go vereint verschiedene Dienstleistungen unter einem Dach und nimmt den Kunden so eine Menge Organisationsaufwand ab. Außerdem macht Mark ein besonderes Versprechen: Hohe Qualität und ein nahtloser Umbau mit leichten Materialien und weichen Hölzern. Die Aussicht darauf, die Kunden nach getaner Arbeit mit maßgeschneiderten Umbauten zu überraschen, motiviert das Team, sein Bestes zu geben. Freudestrahlende Gesichter machen schließlich jede Anstrengung wett.

Ob neu oder alt, Mercedes-Benz Fahrzeuge sind einzigartig. Wir bei Van Go lieben es, sie für unsere Kunden noch komfortabler zu gestalten.

Von „grauen Nomaden“ und der Erkenntnis, dass Beton allein nicht glücklich macht.

Mark versteht, warum immer mehr Menschen ihre Wohnungen aufgeben und in einen Van ziehen: Man sammelt kostbare Erfahrungen und zudem ist das Reisen im Van günstiger als die Unterkunft in Hotels. Der Vanlife-Trend hat in Australien längst nicht mehr nur die „Instagram-Generation“, sondern auch immer mehr Rentner infiziert. „,The Grey Nomads‘ nennen sie sich“, erklärt Mark schmunzelnd. Er hat aufs richtige Pferd gesetzt und sein Geschäft brummt. Bald wird er eine neue Lagerhalle für alle benötigten Bauteile errichten, um besser für den Andrang gerüstet zu sein. Wenn Mark nicht gerade an einem Umbau schraubt, ruft das Abenteuer. Er war bereits unterwegs in Australien, Neuseeland, der Karibik, Mexiko und Costa Rica – sein nächstes Ziel ist Europa. Natürlich reist Mark auch dort im Van: Mit begrenztem Platz, aber grenzenloser Freiheit.

Innenraum eines umgebauten Sprinter von Van Go Fitouts

Ein Blick in den Innenraum zeigt: Mark und sein Team können den Kunden fast jeden Wunsch erfüllen.

Innenraum eines umgebauten Mercedes-Benz Sprinter von Van Go mit viel hellem Holz

Auch immer mehr australische Rentner leben in einem Van. Sie nennen sich oft „The Grey Nomads“.

Die Mitarbeiter von Van Go bauen an einem Mercedes-Benz Sprinter

Früher baute Mark allein in der Garage seiner Eltern an seinem Van, heute hat er tatkräftige Unterstützung.

Die gezeigten Umbauten wurden von unabhängigen Drittanbietern vorgenommen. Die Anbieter und Umbauten wurden nicht durch Mercedes-Benz überprüft. Die Abbildungen stellen insofern keine Bewertung des Anbieters und/oder der Umbauten durch Mercedes-Benz dar.

Mehr Links zum Entdecken: vango.com.au@Instagram, @Facebook

Sprinter

Egal, welchen Job Sie erledigen müssen – der Sprinter erleichtert Ihnen die tägliche Arbeit. Dabei können Sie ihm auch Schweres zumuten. Und gemeinsam viel bewegen. Dank zahlreicher Varianten und über 600 Sonderausstattungen erfüllt der Sprinter die unterschiedlichsten Ansprüche.

Mercedes-Benz Sprinter
Slider images