Scholpp nutzt Vans für alle Fälle

Ein Mercedes-Benz Citan von Schlopp im Einsatz

In ihrer bald 60-jährigen Firmengeschichte hat sich die Scholpp Gruppe als Marktführer im Bereich der Verlagerung und Montage von Industrieanlagen etabliert. Wenn es um den Transport der eigenen Monteure und Arbeitsmaterialien geht, verlässt sich das Unternehmen auf seine Nutzfahrzeugflotte von Mercedes-Benz.

Big Business der Scholpp Gruppe

Zu seinem „schwergewichtigen“ Kerngeschäft kam Scholpp eher auf Umwegen. Die Firma wurde 1956 als Transportunternehmen von Alfred Scholpp gegründet und die Lasten wurden im Laufe der folgenden Jahrzehnte immer schwerer. In den Siebzigerjahren etablierte sich die Firma zudem im Montagebereich und entwickelte erste Hubgerüste für die Druckmaschinenindustrie. Bis zur Jahrtausendwende baute Scholpp sein weltweites Netz aus Niederlassungen in Europa und Asien aus und erweiterte sein Leistungsspektrum durch die Übernahme diverser Betriebe um viele weitere Serviceleistungen. Mittlerweile gilt die Scholpp Gruppe als führender Dienstleister für die Verlagerung und Montage von Industrieanlagen und beschäftigt in insgesamt 24 Niederlassungen über 1.200 Mitarbeiter.

Scholpp employees at work in an industrial hall.

Optimales Zusammenspiel

Vor dem Stuttgarter Sitz der Firma Scholpp begrüßt uns Marketingleiter Götz Schleith. Die Frage nach interessanten Projekten, außergewöhnlichen Anekdoten und eindrücklichen Geschichten beantwortet der Regionalleiter Baden-Württemberg mit einem herzhaften Lachen: „Darüber könnte ich ein Buch schreiben! Besonders in Erinnerung bleibt aber zum Beispiel der Umzug der kompletten Unimog-Abteilung 2004. Man zog von Gaggenau nach Wörth, ohne die Produktion zu unterbrechen. Aber auch die Verlagerung von fünf Großpressen der Daimler AG in Sindelfingen ins ungarische Kescémet im Jahr 2011 oder jüngst die aktuelle Revitalisierung von zwei Großstufenpressen in Sindelfingen sind anspruchsvolle, interessante Projekte, bei denen das optimale Zusammenspiel zahlreicher Spezialisten aus unterschiedlichsten Bereichen gefragt war bzw. ist.“

fuhrpark der Firma Scholpp mit Mercedes-Benz Vans Fahrzeugen

Das Nutzlastenwunder

Auch in Sachen Mobilität verlässt sich Scholpp seit vielen Jahren auf einen spezialisierten Partner, Schleith erklärt: "Unser Fuhrpark umfasst über 300 Nutzfahrzeuge von Mercedes-Benz." Etwa 30 LKWs, 150 Personenwagen und 150 Transporter zählt die europaweite Fahrzeugflotte von Scholpp. Darunter finden sich sowohl kleinere Einsatzfahrzeuge wie Citan, Mixto LL und Kombi LL als auch verschiedene Sprinter-Ausführungen, 60 Vito Mixto und Kombis sowie zehn Vario-Kastenwagen. Letztere werden mit einfachem Regal- und Werkstattausbau aufgerüstet, die meisten Wagen verfügen allerdings über keine speziellen Modifikationen. „Diese Wagen sind ein wahres Nutzlastenwunder im 7,49-Tonnen-Bereich“, schwärmt Schleith. Denn schwere Lasten spielen im Alltag der Arbeiter sprichwörtlich die tragende Rolle.

Vielseitig versorgt

Im Alltag bieten die Vans den Monteuren der Firma Scholpp Mobilität und Raum für ihr Arbeitsmaterial. „Mit dem Citan zum Beispiel sind unsere Service-Monteure europaweit auf den Baustellen unterwegs. Und der Vito Mixto wird von unseren Montageleitern entweder als 5-Sitzer zur Mitnahme der Monteure oder als mobiles Lager genutzt“, so Schleith. „Denn der Laderaum bietet genügend Platz, um die Leute auf der Baustelle über Wochen und Monate mit dem nötigen Arbeitsmaterial zu versorgen. Die Vario sind mit allen Werkzeugen ausgestattet, die für eine kleinere oder mittlere Baustelle benötigt werden, und transportieren Montageteams von bis zu sechs Mann in einem Umkreis von etwa 100 Kilometern zur jeweiligen Baustelle.“

Ein verlässlicher Partner der Scholpp Gruppe

Wie der Vito Mixto wird auch der geräumige Sprinter vielfältig eingesetzt: „Als geräumiger 9-Sitzer dient er den Monteuren in erster Linie als Transportmittel zwischen Niederlassungen und Service-Points. Als Kasten- und Pritschenwagen werden die Vans als Werkstattwagen zur Reparatur vor Ort eingesetzt oder für kleinere Montageeinsätze im Bereich der Maschinenumzüge genutzt“, erläutert der Regionalleiter zum Ende des Gesprächs. „Nebst dem praktischen Nutzen und dem überzeugenden Preis-Leistungs-Verhältnis sind es aber auch das europaweite Servicenetz und die hohe Zuverlässigkeit der Fahrzeuge, die Mercedes-Benz zu einem perfekten Mobilitätspartner für unser Unternehmen machen.“

Photos: Scholpp

Sprinter

Egal, welchen Job Sie erledigen müssen – der Sprinter erleichtert Ihnen die tägliche Arbeit. Dabei können Sie ihm auch Schweres zumuten. Und gemeinsam viel bewegen. Dank zahlreicher Varianten und über 600 Sonderausstattungen erfüllt der Sprinter die unterschiedlichsten Ansprüche.

Mercedes-Benz Sprinter
Slider images