Mercedes-Benz Sprinter ist als Baby Ambulanz im Einsatz

The Sprinter of the Zurich Children's Hospital

Das Kinderspital Zürich setzt für den sicheren Transport mitsamt intensivmedizinischer Betreuung von Früh- und Neugeborenen auf ein Hightech-Fahrzeug.

Schnelle Hilfe für die Kleinsten

Blaulicht und Martinshorn jagen vielen einen Schauer über den Rücken. Denn irgendwo sind Menschen in Not, wenn Rettungswagen und Notarzt durch die Straßen preschen. Während die notfallmedizinische Versorgung von Kindern und Erwachsenen in vielen Ländern aber gut bis sehr gut aufgestellt ist, ist beim Transport sowie der intensivmedizinischen Betreuung von Früh- und Neugeborenen noch weit größere Sorgfalt notwendig. Angesichts angeborener oder erworbener Erkrankungen sind die kleinsten Patienten nämlich besonders sensibel und sollten äußerst behutsam in Spezialkliniken gebracht werden. Die Mediziner und Rettungskräfte müssen beim Transport auf jeden Notfall vorbereitet sein.

Als Baby Ambulanz besitzt der Mercedes-Benz Sprinter eine besondere Ausstattung.

Fahrende Intensivstation für Säuglinge

Spezialfahrzeuge unterstützen die Rettungsteams deshalb immer öfter. Für das Kinderspital Zürich ist seit Sommer 2014 eine spezielle Baby Ambulanz im Einsatz, die seit ihrer Indienststellung für die sichere Beförderung von weit mehr als 110 Früh- und Neugeborenen genutzt wurde. Die Baby Ambulanz ist derzeit die modernste ihrer Art in der Schweiz: Der hochmoderne Mercedes-Sprinter 519 BT erfüllt die Kriterien einer fahrenden Intensivstation mitsamt der notwendigen Sonderausstattung, zu der auch ein so genannter Transportinkubator sowie ein spezieller Reanimationstisch gehören. Ermöglicht wurde die Anschaffung des hochmodernen Mercedes-Benz Sprinter durch die Stiftung „Chance für das kritisch kranke Kind“, die das Fahrzeug über Spenden finanziert hat.

  1. Fahrzeugbasis: Mercedes-Benz Sprinter 519 BT
  2. Ausbau- bzw. Aufbauhersteller: Firma Wietmarscher Ambulanz WAS, ACT Gretzenbach CH
  3. im Einsatz seit: August 2014
  4. aktuelle Laufleistung: im Jahr ca. 23.000 Kilometer

Die Baby-Ambulanz Zürich.

Die Baby Ambulanz, ein Mercedes-Benz Sprinter, ist für das Kinderspital Zürich eine fahrende Intensivstation für Früh- und Neugeborene.

Ein Doctor der Baby Ambulanz bei der Arbeit.

Die Mediziner und Rettungskräfte müssen beim Transport auf jeden Notfall vorbereitet sein.

Der Mercedes-Benz Sprinter der Baby-Ambulanz Zürich.

Auffällig gestaltet mit dem Logo der Stiftung „Chance für das kritisch kranke Kind“.

Sprinter

Egal, welchen Job Sie erledigen müssen – der Sprinter erleichtert Ihnen die tägliche Arbeit. Dabei können Sie ihm auch Schweres zumuten. Und gemeinsam viel bewegen. Dank zahlreicher Varianten und über 600 Sonderausstattungen erfüllt der Sprinter die unterschiedlichsten Ansprüche.

Mercedes-Benz Sprinter
Slider images