Professioneller Blitzschutz
dank Sprinter-Flotte.

Ein roter Mercedes-Benz Sprinter steht vor einer Industrieanlage

Die Hans Thormählen GmbH ist seit über 65 Jahren Expertin im Bereich Blitz- und Überspannungsschutz. Das Familienunternehmen legt dabei nicht nur auf gute Produkte und Services Wert, sondern auch auf verlässliche und komfortable Fahrzeuge.

Das Zusammenspiel von Blitz und Donner.

Schwarze Wolken machen sich am Himmel breit. In ihnen tobt ein Kampf. Winzige Wasserteilchen stoßen heftig aneinander. So entstehen immer stärker werdende elektrische Spannungen. Plötzlich ein enormer Kurzschluss, grelles Licht am Horizont. Für einen winzigen Moment scheint alles stillzustehen. Wenig später durchbricht ein grelles Zischen die Stille. Es endet in lautem Bassgrollen. Der große Knall. Er markiert das Finale eines uralten Dialogs: des Zusammenspiels von Blitz und Donner. Ein Prozess, der wie kaum etwas anderes die pure Kraft der Natur veranschaulicht.

Aus einer Wolke entlädt sich ein Blitz

Etwa zwei Millionen Blitze entladen sich jährlich über Deutschland.

Beherrschbare Natur.

Lange Zeit galt jenes Naturschauspiel als unbeherrschbar. Mythologisch sprach man Blitze gar dem Zorn der Götter zu. Denn in der Realität richteten sie regelmäßig bedrohlichen Schaden an, etwa an Gebäuden. Wer könnte sich dem also ernsthaft widersetzen? Ein paar Hundert Jahre später ist der Fluch vom Groll am Himmel jedoch plötzlich Geschichte. Warum? Weil es Firmen gibt, die sich auf den Gebäudeschutz spezialisiert haben. „Blitze können als Naturphänomen auch heute nicht verhindert werden. Mittlerweile sind sie jedoch wirksam beherrschbar. Das ist einfach faszinierend“, erklärt Reyno Thormählen. Der 55-Jährige ist Geschäftsführer eines Traditionsunternehmens aus der niedersächsischen Gemeinde Großenmeer.

Porträt von Reyno Thormählen

Auch nach vielen Jahren im Betrieb kann sich Reyno Thormählen
noch für den Blitzschutz begeistern.

Elektrotechniker aus Leidenschaft.

Seit 65 Jahren kümmert sich Thormählen deutschlandweit um professionellen Blitzschutz. Und das von Beginn an unter Führung der immer gleichen Familie. „Wobei, so ein waschechter Thormählen bin ich eigentlich gar nicht. Ich bin der Schwiegersohn des Firmengründers und habe meine Frau im Laufe meines Elektrotechnikstudiums kennengelernt“, erklärt Reyno Thormählen. Das Studium machte den heutigen Geschäftsführer zum Diplom-Ingenieur. Ein besonderes Augenmerkt richtet der Elektrotechniker auf das Vorantreiben neuer Technologien. „An technischen Fortentwicklungen bin ich maßgeblich beteiligt. Außerdem freut es mich, wenn ich meine Erfahrungen bei komplizierten Fragestellungen der Kunden oder Kollegen einbringen kann“, so Reyno Thormählen.

Der Status-quo des Blitzschutzes.

Der moderne bauliche Blitz- und Brandschutz und die hohe Komplexität elektrischer und elektronischer Geräte im Gebäude erfordern veränderte Schutzmaßnahmen. Heute reicht ein alleiniger metallener Draht nicht mehr aus, um das Gebäude inklusive der Vielzahl elektronischer Geräte im Haus effektiv vor den Auswirkungen des Blitzes zu schützen. Neben einer metallenen Fang- und Ableitvorrichtung kommt ein modernes Erdungssystem zum Einsatz. Vervollständigt wird es mit einem fortschrittlichen Potentialausgleichsystem, das zum Beispiel die Überspannungsschutzgeräte umfasst.

Ein Mercedes-Benz Sprinter steht vor einem hohen Gebäude

Sicherheit und Schutz stehen für die Hans Thormählen GmbH an erster Stelle.

Dialog, Verlässlichkeit und gute Produkte.

Nicht selten befindet sich Reyno Thormählen mit seinen Mitarbeitern im Dialog. „Als Geschäftsführer versuche ich Empathie, also Interesse an meinen Kollegen, zu haben. Für mich sind das die Stärken eines Familienunternehmens. Wir halten zusammen“, erklärt er. Und genauso entscheidet auch die Verlässlichkeit dem Kunden gegenüber, ob die Hans Thormählen GmbH weitere 65 Jahre bestehen kann. „Aus diesem Grund habe ich mich bei unserer Flotte auch für Mercedes-Benz entschieden. Für mich gibt es da viele Parallelen: Langjährig bewährte Marken, die einen Ruf zu verteidigen haben und gute Produkte, die ihren Preis wert sind“, sagt der Geschäftsführer.

Zwei Männer unterhalten sich vor einem roten Mercedes-Benz Sprinter

Der Dialog wird geschätzt im Unternehmen.

Die Sprinter-Flotte von Thormählen.

Die 38 Mercedes-Benz Sprinter der Thormählen-Flotte kommen dabei einem wesentlichen Teil der Dienstleistung des Unternehmens nach: der Montage. Sie transportieren Werkzeuge, Befestigungsmittel und schwere Materialien wie Rund- und Flachdrähte oder Beschwerungssteine. In einigen Transportern kommen zudem Gitterboxen zum Einsatz, in denen massive Kabeltrommeln transportiert werden. „Die Sprinter geben uns die perfekte Möglichkeit, unsere Waren auf den Weg zu bringen. Gerade die zahlreichen Auf- und Ausbaumöglichkeiten für die neue Generation des Sprinter erleichtern und optimieren unseren Alltag enorm“, so Reyno Thormählen. Was könnte dem Betrieb also gefährlich werden? Vielleicht wäre es wirklich nur das Ausbleiben von Blitzen über Deutschland.

Ein Mann sitzt in einem roten Mercedes-Benz Sprinter

Der Sprinter als mobile Werkstatt: Die Mitarbeiter der Hans Thormählen GmbH schätzen
ihren Arbeitsplatz auf vier Rädern.

Ein Mann steigt an einem Turm auf, darunter ein roter Mercedes-Benz Sprinter

Für Mitarbeiter der Hans Thormählen GmbH spielt Höhenangst keine große Rolle.

Ein roter Mercedes-Benz Sprinter vor einem Gebäude

Bei größeren Montagen sind oftmals zwei Sprinter gleichzeitig gefragt.

Ein roter Mercedes-Benz Sprinter von der Seite

Schnell und kompetent - die Hans Thormählen GmbH besitzt
insgesamt 38 voll ausgestattete Sprinter, um bei Notfällen sofort reagieren zu können.

Die gezeigten Umbauten wurden von unabhängigen Drittanbietern vorgenommen. Die Anbieter und Umbauten wurden nicht durch Mercedes-Benz überprüft. Die Abbildungen stellen insofern keine Bewertung des Anbieters und/oder der Umbauten durch Mercedes-Benz dar.

Fotos: Thormählen GmbH, Unsplash (Brandon Morgan)

Mehr Links zum Entdecken: @website   

Sprinter

Egal, welchen Job Sie erledigen müssen – der Sprinter erleichtert Ihnen die tägliche Arbeit. Dabei können Sie ihm auch Schweres zumuten. Und gemeinsam viel bewegen. Dank zahlreicher Varianten und über 600 Sonderausstattungen erfüllt der Sprinter die unterschiedlichsten Ansprüche.

Mercedes-Benz Sprinter
Slider images