Auf Höhenflug mit dem Vito

Der Vito Mixto ist der fahrende Kontrollturm für die NCC

Die Baufirma NCC in Schweden nutzt Drohnen in ihrem täglichen Arbeitsalltag. Ein speziell angefertigter Vito ist für sie in Stockholm „fahrender Kontrollturm“.

Ausgerüstet für jede Mission

NCC arbeitet mit hochentwickelten Drohnen, die außer teuer vor allem eins sind: groß. Je nach Einsatz kommt dann noch verschiedenes Zubehör oben drauf. Deswegen hat die Firma in einen Vito Mixto investiert, welcher praktisch für Transport, Lagerung und selbst Luftverkehrsmanagement ist. „Wir haben hier Platz für zwei Drohnen mit zusätzlichem Equipment im Laderaum. Dort haben wir Werkzeuge, Strom und alle notwendige Hardware und es ist leicht alles unterzubringen,“ sagt Andreas. Die Rückbank wurde zum Büro mit Tisch und Sitzplätzen umfunktioniert. Dank der großen Schiebetür und ausreichend Platz um sich zu bewegen, kommt man selbst mit Arbeitskleidung leicht hinein. „Ich fühle mich wirklich gut mit dem Vito. Die Qualität ist super und es ist einfach toll, genug Platz zu haben, für sich selbst und das ganze Equipment.

Nur geschultes Personal bedient die Drohnen von NCC.

Die Drohnen die NCC nutzt, sind teuer und hoch empfindlich und müssen daher von gelerntem Personal bedient werden.

Vito mit integriertem Arbeitsplatz.

Der Vito hat einen Arbeitsplatz mit Tisch integriert, damit auch unterwegs bequem gearbeitet werden kann.

Vito

Der Vito bringt Sie weiter – auf der Straße wie auch beim Erfolg Ihres Unternehmens. In Sachen Wirtschaftlichkeit und Qualität ist er ebenso vorbildlich wie bezüglich Flexibilität und Sicherheit.

Mercedes-Benz Vito
Slider images