Der Sprinter Classic – Made in Russland.

YouTube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von YouTube angezeigt bekommen. Weitere Informationen und Entscheidungsmöglichkeiten erhalten Sie in unseren Datenschutz- und Cookierichtlinien.

_C99f7qbeI8
YouTube aktivieren
Auf YouTube abspielen
3:24

Seit über einem Jahr wird der Sprinter Classic im russischen Nizhny Novgorod produziert. Hinter den Kulissen wird deutlich: vom Rohbau bis zur finalen Lackierung steht die Produktion ganz im Zeichen der bewährten Mercedes-Benz Qualität.

Robust und maßgeschneidert für den russischen Markt.

Im Juli 2013 rollte der erste Sprinter Classic made in Russland vom Band. Das Werk in Nizhny Novgorod ist seither gut ausgelastet. „Der Sprinter ist das richtige Produkt für den russischen Markt. Er ist robust, maßgeschneidert und durch seinen attraktiven Einstiegspreis hier in der Region sehr beliebt.“ erklärt Hans-Joachim Rettich, Head of Production Coordination Department. „Die russischen Kunden bekommen mit dem Sprinter Classic ein Fahrzeug, das vor Ort nach den bewährten Qualitätsstandards von Mercedes-Benz gefertigt wird.“

So entsteht im russischen Werk Schritt für Schritt ein Sprinter, der durch hohe Sicherheitsstandards, ein ansprechendes Design und ein modernes Interieur besticht und dem russischen Markt eine individuelle Nutzfahrzeuglösung mit Stern bietet.

Sprinter

Egal, welchen Job Sie erledigen müssen – der Sprinter erleichtert Ihnen die tägliche Arbeit. Dabei können Sie ihm auch Schweres zumuten. Und gemeinsam viel bewegen. Dank zahlreicher Varianten und über 600 Sonderausstattungen erfüllt der Sprinter die unterschiedlichsten Ansprüche.

Mercedes-Benz Sprinter
Slider images