Auf ein Bier mit dem Klassiker

Bier-Truck Wulle Dinkelacker Mercedes-Benz LK 311

Keine Spur von Altersschwäche: Ein restaurierter Mercedes-Benz LK 311 dient als stilechte Werbefläche für ein Stuttgarter Kult-Bier.

Der leistungsfähige Mercedes-Benz LK 311

6 Zylinder, 100 PS und 88 km/h Höchstgeschwindigkeit: Auch wenn der Mercedes-Benz LK 311 in Sachen Motorisierung heute wohl niemand mehr beeindruckt, war er in der Nachkriegszeit ein zuverlässiges und bei einer Nutzlast von über 3,5 Tonnen auch leistungsfähiges Nutzfahrzeug. „Der LK 311 rollte 1957 vom Band und hat seine Anfangsjahre in einer Mühle in der Nähe von Bonn verbracht. Ein Kollege hat ihn Ende der Achtziger erworben und 2002 aus Platzmangel mit Tränen in den Augen an mich verkauft.“ erinnert sich Kurt Abele, Geschäftsführer von Abele Zelte in Stuttgart und der aktuelle Besitzer des LKW.

Ein Kollege hat ihn Ende der Achtziger erworben und 2002 aus Platzmangel mit Tränen in den Augen an mich verkauft.

Mercedes-Benz Oldtimer Bier-Truck Wulle Dinkelacker

Ein Oldtimer für ein Kult-Bier

Nach und nach restaurierte er den Oldtimer mit Freunden, bis 2008 die Stuttgarter Brauerei Dinkelacker-Schwaben Bräu auf den LKW aufmerksam wurde. Diese nutzt den Oldtimer seitdem als stilechte Werbefläche für ein wieder aufgelegtes Kult-Bier. „Bei der Wiedergeburt von Wulle-Bier haben wir sehr viel Wert auf Originalität gelegt. Da kam uns der LKW der Firma Abele gerade recht.“ sagt Stefan Seipel, Marketingleiter von Dinkelacker-Schwaben Bräu. Auf den Seitenwänden prangt der Werbeslogan „Wir wollen Wulle!“, der noch älter ist als der LKW selbst: Er stammt aus den 30er Jahren.

Mercedes-Benz Oldtimer Bier-Truck Wulle Dinkelacker

Eine schwierige Testfahrt

Im Sommer und bei gutem Wetter ist der Oldtimer auf Umzügen, Messen oder auch mal bei einer Hochzeit im Raum Stuttgart anzutreffen. Sicher würde der ein oder andere auch selbst gerne einmal hinter dem Steuer sitzen. Das ist aber schwieriger als es aussieht, weiß Seipel: „Das Ergebnis mit fünf studentischen Testfahrern war genauso ernüchternd wie amüsant: Keiner konnte den LKW vernünftig und sicher über die Straßen bewegen.“ Kein Wunder, denn eine Lenkunterstützung gibt es im LK 311 nicht, außerdem ist das Getriebe nicht synchronisiert und beim Schalten muss der Fahrer Zwischengas geben. Deswegen sitzt Kurt Abele trotz seiner 74 Jahre oft noch selbst am Steuer und holt für besondere Anlässe sogar die original Wulle-Lederschürze mit passender Mütze samt Holzfässern aus dem Lager.

Mercedes-Benz Oldtimer Bier-Truck Wulle Dinkelacker

Bier-Truck Wulle Dinkelacker Mercedes-Benz LK 311

Bier-Truck Wulle Dinkelacker Mercedes-Benz LK 311

Bier-Truck Wulle Dinkelacker Mercedes-Benz LK 311

Bier-Truck Wulle Dinkelacker Mercedes-Benz LK 311

Bier-Truck Wulle Dinkelacker Mercedes-Benz LK 311

Bier-Truck Wulle Dinkelacker Mercedes-Benz LK 311

Sprinter

Egal, welchen Job Sie erledigen müssen – der Sprinter erleichtert Ihnen die tägliche Arbeit. Dabei können Sie ihm auch Schweres zumuten. Und gemeinsam viel bewegen. Dank zahlreicher Varianten und über 600 Sonderausstattungen erfüllt der Sprinter die unterschiedlichsten Ansprüche.

Mercedes-Benz Sprinter
Slider images