Änderungen unserer Datenschutzhinweise

Lieber Besucher, die Daimler AG hat sich neu aufgestellt. Datenschutzrechtlich Verantwortlicher dieser Webseite ist ab dem 01.11.2019 die Mercedes-Benz AG. Hier finden Sie dazu unsere aktualisierten Datenschutzhinweise (Update vom 01. November 2019).

Klassischer Kaffeegenuss

Der L 319 nach der Restaurierung.

Ein echter Blickfang: der 64er L 319 sorgt für ganz besonderes Flair beim Catering.

Das Baujahr des Mercedes-Benz L 319

Christoph Norrmann entdeckte im Frühjahr 2004 eine Anzeige im Internet. Die hübsche Optik des Ackermann-Aufbaus machte ihm die Entscheidung für den L 319 leicht. Zudem bietet er mit beinahe zweieinhalb Metern Innenraumhöhe viel Kopffreiheit und war somit ideal für den von ihm gefassten Plan: eine mobile Coffeebar in einem Oldtimer. Damit wollte er kleinere Caterings, die vergleichsweise viel Aufwand erfordern, direkt vom Auto ausrichten. So erspart er sich unnötige Arbeit und Laufwege. Das Baujahr konnte er aufgrund fehlender Papiere nur anhand von Produktionsstempeln an verschiedenen Fahrzeugteilen ermitteln. Auf einigen Bauteilen war die Zahl 64 eingeprägt, was nahelegt, dass es sich dabei um das Produktionsjahr handelt. Jetzt steht es auch offiziell in den Papieren. Seit dem Sommer 2005 ist die mobile Coffeebar in Betrieb.

Der schwierige Umbau

Bevor das Schmuckstück jedoch voll einsatzfähig war, gab es eine Menge zu tun: Arbeiten am Blech und die Lackierung übernahmen Profis. Alle anderen Restaurierungsarbeiten, wie die Überholung der Fahrzeugelektrik, die mechanische Wartung und Stellmacherarbeiten erledigte der Eigentümer selbst. Das Kaffeemobil bekam zunächst einen stärkeren Motor, den weit verbreiteten OM 616. Das ging problemlos, zudem ist das Aggregat vergleichsweise sparsam. Das Auto ist für den öffentlichen Straßenverkehr zugelassen und so rüstig, dass es spontan um die ganze Welt fahren könnte. „Leichte Altersschwächen weist der Van zwar hin und wieder auf. Zum Beispiel ein verdrehtes Ausrücklager oder ein ermüdeter Kupplungsautomat. Durch Schmutz im Tank verstopften einmal die Kraftstoffleitungen, der Starterschalter war korrodiert und der selbstgebaute Ölfilterflansch ging zu Bruch“, berichtet Christoph Norrmann.

Ein Blickfang für jedes Event

Im großzügigen Laderaum können zwei Personen bequem arbeiten, ohne sich gegenseitig zu behindern. Die große Höhe des Fahrzeugs hat den praktischen Nebeneffekt, dass man es bei großen Veranstaltungen mit vielen Menschen bereits aus weiter Entfernung gut sehen kann. Weniger kräftige Mitarbeiter kommen mit dem großen Fahrzeug gut zurecht, da das Fahrverhalten sehr handlich ist. Und jeder, der einmal mit einem alten Van rangieren musste, weiß sehr gut, wie viel Kraft man dabei aufbringen muss. Vor dem Berliner Olympiastadion diente der Van einmal als Currywurst-Bude für den Musiksender MTV. Im Frühjahr 2012 versorgte der Wagen Besucher der Gerhard Richter Ausstellung in der Berliner Neuen Nationalgalerie drei  Monate lang mit Kaffee. Der Deutsche Gewerkschaftsbund stellte ihn auch schon direkt vor den Reichstag, um Streikende zu verköstigen und die Aufmerksamkeit von Passanten zu gewinnen.

“Seine Begeisterung für uns hätte er kaum besser deutlich machen können“

RWE stellte am Berliner Grandhotel Esplanade den neuen Smart mit Elektroantrieb vor. Auch hier kam das mobile Café zum Einsatz. „Als wir eintrafen, kam der Portier wild gestikulierend auf uns zu, dass wir dachten, wir müssten schnell wieder wegfahren. Es stellte sich jedoch heraus, dass er die ganzen großen Limousinen verscheucht hatte, um für uns Platz zu schaffen. Er kannte uns von einem Berliner Flohmarkt, wo er einige Male einen Kaffee bei uns getrunken hatte. Seine Begeisterung für uns hätte er kaum besser deutlich machen können“, erzählt Christoph Norrmann. „Auch die Reaktionen der Kundschaft auf das Fahrzeug sind durchweg positiv. Das männliche Personal wird regelmäßig mit Damenwäsche beworfen.“

Sprinter

Egal, welchen Job Sie erledigen müssen – der Sprinter erleichtert Ihnen die tägliche Arbeit. Dabei können Sie ihm auch Schweres zumuten. Und gemeinsam viel bewegen. Dank zahlreicher Varianten und über 600 Sonderausstattungen erfüllt der Sprinter die unterschiedlichsten Ansprüche.

Mercedes-Benz Sprinter
Slider images