Änderungen unserer Datenschutzhinweise

Lieber Besucher, die Daimler AG hat sich neu aufgestellt. Datenschutzrechtlich Verantwortlicher dieser Webseite ist ab dem 01.11.2019 die Mercedes-Benz AG. Hier finden Sie dazu unsere aktualisierten Datenschutzhinweise (Update vom 01. November 2019).

Die schönsten L 319 Modelle – Nostalgie pur.

Mercedes-Benz L 319 auf dem Jahrestreffen

Zweimal jährlich versammeln sich die Mitglieder des 319er-Clubs mit ihren historischen Schmuckstücken zu einem besonderen Treffen.

Das L 319-Familientreffen.

Wolfram Ufert zieht mit einem Quietschen die Handbremse seines L 319 an. Schön geparkt stehen die Fahrzeuge dieser Baureihe auf einem Rasenstreifen an einem bewölkten Samstagmorgen im norddeutschen Großefehn. Die ersten Mitglieder des 319er-Clubs steigen aus ihren Vintage-Vans und kommen auf dem Gelände an. Ufert verstaut sein Poliertuch in der Manteltasche und läuft zum Büfett. Auf dem Weg wird er herzlich von Mitgliedern begrüßt. Heißer Kaffee wird in Plastikbechern serviert, Menschengruppen bilden sich und plaudern ausgelassen. Seit 1999 herrscht eine familiäre Atmosphäre auf dem Treffen, Erfahrungen und Erlebnisse mit dem L 319 werden ausgetauscht. Abends sitzt man zusammen ums Lagerfeuer herum.

Der L 319 als treuer Begleiter.

Ob „Everybody’s Darling“ oder „Transporter mit Killer Charme“: Jeder Besitzer hat eigene Assoziationen zu seinem L 319. Wolfram Ufert erinnert sich gerne an den Moment zurück, als er sich auf einem Oldtimermarkt im Jahr 1989 in seinen L 319 „verliebte“. Mit dem Wagen verbindet Ufert viele Erinnerungen. Stundenlanges Restaurieren in seiner Garage und Fahrten nach Dänemark im Sommer. Viele solcher Geschichten werden ausgepackt, wenn die Gruppe in einer Art Rundgang neu hinzugekommene Fahrzeuge bewundert. Uwe aus Aurich restaurierte beispielsweise den Möbeltransporter von seinem Onkel, der ihm den L 319 schon als Kind versprochen hatte.

Mercedes-Benz L 319 beim Jahrestreffen des 319er-Clubs.

Ein L 319 Pritschenwagen mit Reisemobilaufbau.

Ein Transporter – unbegrenzte Möglichkeiten.

Der Kleintransporter L 319 und der Kleinbus O 319 gelten als echte Ikonen des Wirtschaftswunders. Ihre Vielseitigkeit machte sie zu Helden des Alltags: ob als Möbeltransporter, Getränkewagen oder Familienbus. Der positiven Stimmung jener Jahre wird auch die Frontpartie des L 319 gerecht: Die runden Scheinwerfer und der Kühlergrill bilden ein Gesicht, das dem Kindchenschema entspricht und Sympathie weckt. Wolfram Ufert schenkt sich heißen Kaffee ein.

Wir haben alle unterschiedliche L 319 und kommen aus verschiedenen Situationen hierher. Aber der 319er-Club ist wie eine große Familie geworden.

Der L 319 als Pritschenwagen mit flacher Ladefläche.

Der L 319 Pritschenwagen ist ein echtes Arbeitstier.

Der L 319 bietet genug Platz für jede Tour.

Perfekt für lange Touren: der L 319 Reisebus.

Der L 319 als Minibus.

Als Minibus ist der L 319 bereit für jede Reise.

Der L 319 Transporter unterstützte die Lübecker Feuerwehr.

Der L 319 als Einsatzwagen der Feuerwehr.

Wunderschöner, roter Mercedes-Benz L 319. Ehemals als Feuerwehrauto im Einsatz.

Sprinter

Egal, welchen Job Sie erledigen müssen – der Sprinter erleichtert Ihnen die tägliche Arbeit. Dabei können Sie ihm auch Schweres zumuten. Und gemeinsam viel bewegen. Dank zahlreicher Varianten und über 600 Sonderausstattungen erfüllt der Sprinter die unterschiedlichsten Ansprüche.

Mercedes-Benz Sprinter
Slider images