Ein N 1300 aus Spanien in Los Angeles.

Mikes Oldtimer-Sammlung enthält einen ganz besonderen Schatz: einen N 1300, der schon eine lange Reise hinter sich hat.

Eine Leidenschaft nimmt Gestalt an.

Los Angeles, Kalifornien. Mike, 39 Jahre alt, öffnet die Tore zu seinen heiligen Hallen. Zum Vorschein kommt eine mit viel Liebe ausgewählte Oldtimer-Sammlung. Das Herzstück: ein spanischer Mercedes-Benz N 1300, Baujahr 1979. Seine Leidenschaft für Autos habe schon als Kind begonnen, erzählt Mike, während er langsam durch die Reihen seiner Schätze schreitet. Im Teenageralter wendete sich seine Passion immer mehr den Oldtimern zu, bis er in den späten 1990ern schließlich begann, Oldtimer zu sammeln. Damit habe er sich einen Traum erfüllt, schwärmt Mike und kommt neben seinem Lieblingsvan zum Stehen. Auch ein kleines Business entstand daraus: Durch den Verleih der Fahrzeuge an Unternehmen aus dem Entertainment-Bereich könne er einen Teil der Kosten gegenfinanzieren.

Mikes zitronengelber Mercedes-Benz N 1300 steht bei Los Angeles auf einer Bergstraße

Mikes N 1300 auf den Bergstraßen von Los Angeles.

Das Herzstück der Sammlung.

Dass nicht jedes „dahergefahrene“ Fahrzeug einen Platz in Mikes Sammlung bekommt, zeigt vor allem die lange Anreise des N 1300: Nachdem Mike das Fahrzeug in einigen Online-Foren gesichtet hatte, wuchs der Wunsch, diesen Oldtimer in den eigenen Hallen parken zu können. Bereits in der ersten Sekunde, als der Oldtimer-Liebhaber das Fahrzeug in natura sah, habe er sich verliebt, erinnert sich Mike und streicht behutsam über die Haube seines zitronengelben Vans. Das Problem: Das Fahrzeug befand sich in Spanien – eben dort, wo der Transporter ab Mitte der 1970er gebaut worden war. Ein Transport von Europa nach Kalifornien schien nicht gerade ein schlagendes Argument für einen Kauf. Doch irgendwie bekommt Mike den kantigen Kleintransporter mit der markanten Front nicht mehr aus dem Kopf. Und die zahlreichen Recherchen zu technischen und historischen Details verstärken den Wunsch nur noch. Als das Fahrzeug schließlich auf Ebay angeboten wird, ist die Entscheidung gefällt: Der N 1300 soll es werden. Die Reise beginnt.

Die Leute drehen sich neugierig um, weil sie erkennen, dass es ein seltenes Fahrzeug ist - vor allem, wenn sie den großen Mercedes Stern auf dem Frontgrill sehen.

Die Reise des N 1300.

Von Spanien aus wird der Van in die Vereinigten Staaten verschifft und schließlich weiter nach Los Angeles transportiert. Ein Aufwand, der sich lohnt, denn für Mike beginnt die Reise damit erst: „Im Van unterwegs zu sein, ist für mich jedes Mal ein unglaubliches Gefühl. Die Leute drehen sich neugierig um, weil sie erkennen, dass es ein seltenes Fahrzeug ist – vor allem, wenn sie den großen Mercedes Stern auf dem Frontgrill sehen“, schmunzelt Mike und berührt unwillkürlich den glänzenden Stern. In Los Angeles leben die Menschen den Ruf ihrer Stadt: Sie erfüllen sich Herzenswünsche und besitzen die unglaublichsten Autos. Dennoch sei der N 1300 auch dort ein Einzelstück, meint Mike. Der Stolz darauf ist ihm deutlich ins Gesicht geschrieben.

Frontansicht auf Mikes N 1300

Mikes N 1300 ist eine echte Rarität.

Erlebnisse mit dem Oldtimer-Van.

Obwohl Mike eine große Sammlung an besonderen Fahrzeugen besitzt, bleibe der N 1300 insgeheim sein Favorit: „Ich nutze den Van gerne für Ausfahrten mit der Familie oder Freunden, fahre zum Picknicken in die Natur oder erkunde interessante Orte“, erzählt der US-Amerikaner. „Durch die außergewöhnliche Umgebung des Vans entstehen dabei immer ganz besondere Erlebnisse.“ Nach einem letzten Blick auf die stolze Flotte schließt der junge Sammler die Pforte zu seinen Oldtimer-Schätzen wieder. Bleibt abzuwarten, welcher Mercedes-Benz als Nächstes die Reise nach Los Angeles antreten darf, um Teil dessen zu werden. Fest steht: Es wird ein besonderes Fahrzeug sein, denn in Mikes Hallen bekommen nur die besten einen Platz.

Mit dem N 1300 hat Mike immer ein Stück Zuhause dabei.

Mike hat sich auf den ersten Blick in den zitronengelben N 1300 verliebt.

Nach dem N 1300 drehen sich die Menschen gerne um.

Mike nutzt seinen N 1300 gerne für lange Ausfahrten, weil das Fahrzeug so besonders ist und eine besondere Stimmung verbreitet.

Photos: Mike

Sprinter

Egal, welchen Job Sie erledigen müssen – der Sprinter erleichtert Ihnen die tägliche Arbeit. Dabei können Sie ihm auch Schweres zumuten. Und gemeinsam viel bewegen. Dank zahlreicher Varianten und über 600 Sonderausstattungen erfüllt der Sprinter die unterschiedlichsten Ansprüche.

Mercedes-Benz Sprinter
Slider images