Touchdown zum Ziel: Ein Paketbote wird Footballstar – das Making-of

Lights, Camera, Action! Wir werfen einen Blick hinter die Kulissen des neuen Spots von Mercedes-Benz Vans, bei dem ein Paketbote seinen sportlichen Traum wahr werden lässt.

Wachsende Bestellungen – kreative Lösungen

Nicht jeden Tag ist einem nach einem Einkaufserlebnis in der Stadt in einem der vielen Geschäfte zumute. Glücklicherweise gibt es Online-Shopping – das ist bequem und man muss nicht einmal die eigenen vier Wände verlassen. Auch kostenfreie Lieferungen sind längst schon keine Seltenheit mehr. In Zeiten von wachsendem E-Commerce brummt die Branche: An die 50 Millionen Euro beträgt der Umsatz pro Jahr mittlerweile. Bald wird es sogar schon möglich sein, Lieferungen innerhalb weniger Stunden zu erhalten – mithilfe von Drohnen.

Ein Paketbote steht vor einem Sprinter

Freude im Berufsalltag – mit Mercedes-Benz Vans

Damit für die Lieferservice-Mitarbeiter trotz steigendem Leistungsdruck immer noch Spaß an der Arbeit bleibt, bieten Transporter von Mercedes-Benz Vans nicht nur genügend Stauraum für Pakete: Sie lassen auch die Träume der Paketboten wahr werden! Das ist zumindest die Idee zum neuen YouTube-Spot von Mercedes-Benz Vans. Ein Paketbote wird zum Footballstar!

Der Aufbau am Set

Gedreht wurde im Vorgarten eines Einfamilienhauses in Los Angeles, Kalifornien. Wichtig beim Aufbau waren vor allem „Gegner“ des Paketboden, also Hindernisse wie Gartenstühle und der Sonnenschirm, die im Laufe des Films zum Einsatz kommen.

Die Protagonisten

Im Laufe des Films spielen verschiedene Charaktere eine Rolle. Wer wohl der geheime Star der Produktion war? Die Zuschauer dürfen selbst entscheiden …

Das Filmteam rund um Regisseur Omar Acosta

Auch hinter der Kamera stehen wichtige Menschen, die natürlich nicht vergessen werden dürfen. Zu Gesicht bekommt man sie eher selten, in diesem Fall zeigen sie sich aber doch einmal: das Filmteam von Regisseur und Produzent Omar Acosta.

Drei Menschen stehen mit Kamera in einem Garten

Mehr als nur ein Drehtag

Unterschiedliche Blickwinkel, verschiedene Anläufe, Drehplan und Aufbau – das alles muss im Vorfeld gut strukturiert und geplant werden. Doch damit nicht genug: Weiter geht es mit dem Schnitt, der Tontechnik und der Bearbeitung. Der Weg ist lang von der Produktion bis zur Veröffentlichung.


Egal, welchen Job Sie erledigen müssen – der Sprinter erleichtert Ihnen die tägliche Arbeit. Dabei können Sie ihm auch Schweres zumuten. Und gemeinsam viel bewegen. Dank zahlreicher Varianten und über 600 Sonderausstattungen erfüllt der Sprinter die unterschiedlichsten Ansprüche.