Ein moderner Abenteurer – im Sprinter bereist Sergei Boutenko die halbe Welt

Der US-amerikanische YouTuber Sergei Boutenko macht Filme, schreibt Bücher, hält Vorträge – und bereist die Welt in seinem Mercedes-Benz Sprinter 2500.

Die halbe Welt bereist

Sergei Boutenko ist ein moderner Abenteurer. Mit seinen 32 Jahren hat der sympathische YouTuber aus Ashland im US-Bundesstaat Oregon schon 66 Länder der Erde bereist. Seine Vorträge und Workshops zu seinen Büchern und Dokumentarfilmen über Rohkost, vegane Ernährung und einen sportlichen und gesunden Lifestyle in der Natur haben Sergei bereits in alle 50 Bundesstaaten der USA geführt. Immer im Gepäck: seine Kamera. Sein treuer Begleiter: ein Mercedes-Benz Sprinter 2500. „Der Sprinter ist der vielseitigste Transporter auf dem Markt“, sagt Sergei. „Ich transportiere darin unter anderem mein Kamera-Equipment, meine Sportausrüstungen, sperrige Outdoor-Utensilien und ganz viele Bücher.“ Der hochgebockte Sprinter mit V6-Motor sei mittlerweile zu seinem zweiten Zuhause geworden, berichtet Sergei, der in seinem Fahrzeug natürlich auch eine Matratze untergebracht hat. Neben der Geräumigkeit und der Verlässlichkeit schätzt der Amerikaner an seinem ausgebauten metallic-silbernen Van den geringen Spritverbrauch und die Wendigkeit.

Ein Mercedes-Benz Sprinter steht vor einer verschneiten Kulisse

Die Kreativität liegt förmlich auf der Straße

Das Unterwegssein in seinem Transporter und die Trips in die Natur inspirieren den sportbegeisterten Filmemacher, YouTuber und Buchautor. „Ich habe das Glück, dass die Inspiration meistens mich findet“, erklärt Sergei. „Ich fahre beispielsweise in meinem Sprinter einen Weg entlang – und auf einmal schießt mir eine Idee in den Kopf.“ Zudem habe er es sich angewöhnt, seinen Mitmenschen intensiv zuzuhören. „Jeder Mensch hat etwas, für das er brennt. Wenn du in deinem Gegenüber diese Leidenschaft entfachen kannst, ist das ansteckend“, berichtet der 32-Jährige. „Ich sehe dann, wie sich durch die Geschichten anderer vor meinem geistigen Auge selbst neue Ideen entfalten.“

Ich habe das Glück, dass die Inspiration meistens mich findet. Ich fahre beispielsweise in meinem Sprinter einen Weg entlang – und auf einmal schießt mir eine Idee in den Kopf

Der Fahrerblick aus einem Mercedes-Benz Sprinter auf eine verschneite Straße

Aus Neugier auf YouTube

Warum er 2009 damit angefangen habe, im Internet Videos zu veröffentlichen? – Sergei Boutenko kann es nicht mehr so genau sagen. „Damals war YouTube noch recht neu. Ich bin sehr neugierig und wollte wahrscheinlich einfach wissen, was passiert“, sagt er. Nach und nach bemerkte der US-Amerikaner, dass seine Rohkost- und Green-Smoothie-Rezepte und seine Do-It-Yourself-Tutorials beim Online-Publikum Gefallen finden – und viele Menschen inspirieren. Das motivierte ihn, also blieb er dran. Mittlerweile folgen dem gebürtigen Moskauer unter „BoutenkoFilms“ rund 25.000 Menschen auf YouTube.

Sergei Boutenko wird von einem Kamerateam gefilmt

Im Wald auf Nahrungssuche

Mittlerweile schreibt Sergei Bücher über essbare Wildkräuter, Pilze, Sträucher und sogar Baumrinden, gibt auf YouTube Rezepttipps zu einem gesunden Lebensstil, nimmt sein Publikum auf eine Wanderung mit oder zeigt seinen Followern, wie er seinen Sprinter für spektakuläre Wintertrips rüstet oder welche Umbauten er für Outdoor-Aktivitäten empfiehlt. „Damals wie heute mache ich die Videos auch, weil ich dadurch neue Dinge lernen und ausprobieren kann. Ich bin sehr wissbegierig.“

Ein Mann schnürt seine Snowboardschuhe und sitzt in einem Mercedes-Benz Sprinter

Gesundheit ist Arbeit

Am Anfang hatte Sergei jedoch kein durchdachtes Konzept. Er filmte, was ihn gerade bewegte, und sprach über das, womit er sich selbst beschäftigte – zum Beispiel über einen gesunden Lifestyle. Als Kind war Sergei sehr anfällig für Krankheiten aller Art gewesen, eine gute Gesundheit musste er sich erarbeiten. „Ich war ständig angeschlagen“, sagt er. Irgendwann habe seine Mutter ihn zu einer Diät gezwungen, die auf einer rein pflanzlichen Ernährung basiert. „Das hat mein Leben verändert“, berichtet Sergei. „Meine Gesundheit wurde rasant besser. So wurde mir vor Augen geführt, wie wichtig ein aktives Leben und eine gesunde Ernährung sind.“ Diese Botschaft wollte er weitergeben. Zunächst interviewte er Ernährungsexperten, stellte verschiedene Diäten vor oder nahm die Zuschauer per Video auf einen sportlichen Tag ans Meer oder in die Berge mit. Seine Freundin und der Sprinter begleiteten ihn stets.

Eine Luftaufnahme von einer Küste

Multitalent mit vielen Interessen

Sergei Boutenkos Hobbys und Videos reichen von gesunder Ernährung, Salsa-Tanzen und Surfen bis hin zu Do-It-Yourself-Videos über Sprinter-Ausbauten. „Ich habe es lange Zeit als Problem betrachtet, dass ich zu viele Interessen habe und mich in allen möglichen Dingen ausprobieren will“, sagt er. „Es ist nicht leicht, auf YouTube den Spagat zwischen Backpacking und gesunder Ernährung zu schaffen. Irgendwann habe ich eingesehen, dass ich einzig darin beständig bin, unbeständig zu sein.“ Doch eben darin erkannte Sergei auch seine Chance. „Wenn du mit Videos, Büchern und Vorträgen dein Geld verdienst, gibt es mal Monate, in denen alles sehr gut läuft, und dann wieder solche, in denen du keine Ahnung hast, woher dein Geld kommen soll.“ Das aber rege seine Kreativität an und mache ihn produktiv, „weil ich immer wieder überlegen muss, wie ich meine Talente für neue Ideen nutzen kann“. Dafür sei es wichtig, außerhalb der gewöhnlichen Muster zu denken, glaubt Sergei.


Sergei Boutenko

Instagram: https://www.instagram.com/sergeiboutenko

Fotos: Sergei Boutenko
Grauer Mercedes-Benz Sprinter Kombi in einer Lagerhalle

Als größtes Mitglied der Mercedes-Benz Vans Familie fährt der Sprinter seit 1995 vorneweg. Seine Eigenschaften werden kontinuierlich weiterentwickelt, um stets an der Spitze des Wettbewerbs zu stehen.

Die gezeigten Umbauten wurden durch unabhängige dritte Anbieter vorgenommen. Die Anbieter und Umbauten wurden nicht durch Mercedes-Benz überprüft. Die Abbildung stellt insofern keine Bewertung des Anbieters und/oder der Umbauten durch Mercedes-Benz dar.