Entspannung leicht gemacht – wenn der Citan zur Yogamatte wird

Yoga-Übungen am Mercedes-Benz Citan.

In der Urlaubszeit oder im Alltag kommt es oft zu langen Sitzzeiten im Auto. Mit den kurzen Tutorials von Yoga-Profi Anna Kleb sind Verspannungen passé.

In wenigen Schritten zur Entspannung mit Yoga – egal wo, egal wann

„Atmen Sie tief ein und führen Sie die Handflächen vor der Brust zusammen. Schließen Sie die Augen und atmen Sie tief durch die Nase ein und durch den Mund aus.“ So klingt es, wenn Yogalehrerin Anna Kleb ihren Schülern Anweisungen zur Entspannung gibt. Normalerweise unterrichtet sie auf Yogamatten und in geschlossenen Räumen. Aber nicht immer ist genug Zeit und Platz für eine ausgiebige Yoga-Session. Manchmal muss es schnell gehen. Wie das trotzdem Körper und Geist entspannen kann? Anna Kleb zeigt es.

Entspannung to go und ohne viel Aufwand

Die Fahrt in den Urlaub oder zurück nach Hause ist oft mit einem verspannten Nacken und tauben Beinen verbunden. Das muss aber nicht sein. Anna Kleb beweist, dass Yoga immer und überall möglich ist, sogar auf einem Autobahnrasthof. Sie weiß genau, wie man mit einfachen Übungen Verspannungen lösen und die Muskulatur lockern kann, damit die Weiterfahrt leichter fällt. Dabei benötigt sie weder viel Platz noch eine besondere Ausrüstung. Verpackt in zwei kurze Tutorials, präsentiert sie fünf Übungen zum Nachmachen im und am Auto.

Ein Freund von unkonventionellen Lösungen – der Citan ist ein Hochdachkombi von Mercedes-Benz, der seit 2012 europaweit auf dem Markt ist und in drei verschiedenen Versionen und Längen angeboten wird.