Im Citan durch Wellingborough

In der Umgebung von Wellingborough hat sich Millie’s Sandwiches mit seinen Leckereien längst einen Namen gemacht. Unterstützt wird das Delivery- und Catering-Team von zwei Citan BlueEFFICIENCY Vans.

Im Herzen der Insel

Birmingham markiert nicht nur das Zentrum der West Midlands sondern liegt ziemlich exakt in der Mitte Großbritanniens. Wer die lebendige Metropole in östlicher Richtung verlässt, durchquert das Herz der Britischen Insel. Hier liegen Verteilzentralen großer Unternehmen neben klassischen landwirtschaftlichen Betrieben, malerische Dörfer und Kleinstädte prägen das Bild der angrenzenden Grafschaft Northamptonshire. Kurz vor der Stadt Wellingborough fällt der Blick auf einen blauen Mercedes-Benz Citan. Der Lieferwagen mit der Aufschrift „Millie’s Sandwiches“ nähert sich von Rushden her der Innenstadt. Vorbei am Ufer der Nene und am mittelalterlichen Ortskern der 50.000-Einwohner-Stadt nimmt der Van Kurs in Richtung Industriegebiet, wo er neben einem weiteren blauen Citan zu stehen kommt. Von hier aus haben Josefine und Bryan McCreery in den vergangenen Jahren ihr Unternehmen aufgebaut, welches mittlerweile einen Lieferservice, einen Cateringbetrieb und das Millie’s Café umfasst.

Millies Cafe Northhamptonshire

Tisch an Tisch

„Alles begann im Jahr 2006“, erinnert sich Bryan. „Meine Frau und ich suchten nach einem geeigneten Ort, um unseren Gastronomiebetrieb aufzubauen. Da die Mieten im Stadtzentrum zu hoch waren, starteten wir von einer Halle im Industriegebiet aus unseren Delivery- und Cateringservice“. Millie’s Sandwiches belieferte die Unternehmen im Umkreis von 20 Meilen zur Mittagspause mit leckeren, frischen Sandwiches und anderen hausgemachten Köstlichkeiten. Schnell machte sich Millie’s mit Qualität und freundlichem Service einen Namen in der Region. Josefine und Bryan bezogen ein größeres Gebäude und eröffneten darin nebst ihrer neuen Produktionsstätte auch das Millie’s Café. „Die Idee des Cafés war es, einen Ort zu schaffen, an dem sich der Boss und der Angestellte gleichermaßen wohl fühlen und sich Tisch an Tisch ein leckeres Sandwich, einen Pie oder eine Suppe schmecken lassen“, so Bryan. Und der Plan ging auf: „Schon nach wenigen Wochen stand auf unserem Parkplatz ein bescheidener Kleinwagen neben einem teuren Ferrari“, schildert Bryan mit spitzbübischem Grinsen.

Sandwich at Millies Cafe Northamptonshire

Fresh from the ground up

Bereits morgens um sechs Uhr morgens schlägt einem vom Millie’s Hauptgebäude aus ein leckerer Duft entgegen. „Um diese Zeit liefert der Bäcker unser Brot“, erklärt Bryan und führt durch die Produktionshalle. „Unser Erfolgsgeheimnis ist ziemlich einfach: Wir benutzen hochwertige Produkte, wenn möglich von lokalen Zulieferern und bereiten alles, was an einem Tag verkauft wird morgens frisch zu.“ Bryan selbst kümmert sich in erster Linie um die Administration, Josefine koordiniert zusammen mit ihren Managern das zehnköpfige Team. Um 07:00 Uhr öffnet das Café, gegen 09:00 Uhr treffen dann unsere vier Fahrer ein. „Pünktlichkeit ist extrem wichtig für uns – die Leute müssen sich auf uns verlassen können und wissen, dass der Van rechtzeitig zur Mittagspause vor ihrer Tür steht“. Und das fünf Tage pro Woche, bei jedem Wetter. Wenn es regnet begleiten die Fahrer die Kundschaft mit dem Schirm zum Auto oder bringen die bestellten Wünsche gleich zur Türschwelle.

Customer at Millies Cafe Northamptonshire

„Wie geschaffen für unsere Bedürfnisse“

Nebst ihres motivierten Teams verlässt sich das Ehepaar McCreery auch auf die Leistung ihrer beiden Mercedes-Benz Citan 109 CDI. Aufmerksam auf das Modell wurde Bryan durch den nahegelegenen Intercounty-Händler in Wellingborough – ebenfalls ein treuer Millie’s-Kunde. „Mercedes-Benz steht für Qualität, genau wie Millie’s. Darum passen die Citans perfekt zu uns“, begründet Bryan seine Wahl. „Und wenn man täglich so viele Stopps einlegt wie unsere Fahrer, verbraucht man viel Kraftstoff. Das energiesparende Eco-Start- und Stoppsystem dieser Wagen ist darum wie geschaffen für unsere Bedürfnisse.“ Ein dritter Citan ist bereits bestellt, ab Herbst soll sogar ein vierter Wagen die Flotte erweitern. Ausgestattet sind sämtliche Lieferwagen mit einer wärmedämmenden Fiberglas-Auskleidung, die im Laderaum für die nötige Isolierung sorgt. „Das Fahrgefühl dieses Wagens ist einfach genial“, schwärmen Bryan und seine Fahrer. „Der Citan fährt sich kein bisschen schwerfällig, sondern leicht und wendig wie ein Personenwagen. Nur an den Blinker mussten wir uns gewöhnen“, lacht Bryan, „denn der ist für uns Briten auf der falschen Seite des Steuers platziert.“

Mercedes-Benz Citan Millies Sandwich

Ein Konzept für jede Stadt

Gegen elf Uhr verlässt der letzte blaue Van seinen Parkplatz und biegt in Richtung Zentrum um die Ecke. Mittlerweile sind die blauen Vans zum Markenzeichen von Millie’s geworden, in der Umgebung von Wellingborough gehören sie zur Mittagspause zum Straßenbild. Und obwohl die McCreerys und ihr Team das eher ruhige Leben in Wellingborough dem hektischen Treiben in Englands Metropolen Birmingham und London vorziehen, sind sie überzeugt, dass die Millie’s- Geschäftsidee auch in einer Großstadt funktionieren würde. „Frisches Essen und guter Service – dieses Konzept kommt einfach überall gut an.“

Photos: © Ian Rob

Citan

Der Citan ist der perfekte Stadtlieferwagen für Ihre individuellen Branchenbedürfnisse. Und übrigens: Mehr als 90 % aller Citan-Fahrer sind von ihrem Fahrzeug so überzeugt, dass sie ihn wieder kaufen würden. Die Gründe liegen klar auf der Hand: Der Citan ist flexibel, robust und besonders wirtschaftlich.

Mercedes-Benz Citan
Slider images