Von Küste zu Küste in Kanada: Ein „Nomadic Business“ im Sprinter.

Mann und Frau im weißen Sprinter mit geöffneten Hecktüren

Ray und Madison reisen quer durch Kanada und bieten Solar- und Elektroinstallationen für Wohnmobile und Camper an. Ihr eigener Mercedes-Benz Sprinter ist gleichzeitig Haus und Büro.

Upfit für unterwegs.

Ray und Madison aus Kanada haben sich auf kundenspezifische Solar- und Elektroinstallationen für Wohnmobile und Camper-Vans spezialisiert und entwickeln seit April 2008 sogenannte Off-Grid-Lösungen für Reisende. Einzigartig an ihrem Geschäft ist, dass sie selbst durchs Land ziehen, in ihrem Van leben und arbeiten. „Den Großteil unserer Ehe haben wir in unserem selbst umgebauten Mercedes-Benz Sprinter verbracht“, sagt Madison. Wohnen und arbeiten auf der Straße – lässt sich das überhaupt vereinbaren? „Wir haben alles, was wir brauchen, um uns im Van wohlzufühlen und den Raum nach unseren Bedürfnissen zu gestalten“, versichert Madison. Dazu zählen eine individuell angefertigte Solaranlage, damit die Batterien im Fahrzeug immer geladen sind, Geländereifen, zwei Lichtschranken, eine Leiter als Zugang zum Dach und ein komplett personalisiertes Interieur mit Desktop-Computer, Toilette und Wassersystem.

Mann und Frau im ausgebauten Sprinter vor Computer

Ray und Madison haben in ihrem Mercedes-Benz Sprinter alles, was sie brauchen, um unterwegs zu arbeiten.

Ein Konzept, um schnell auf die Straße zu kommen.

Das Konzept von „Ray Outfitted“ funktioniert ganz einfach: In ihrem Sprinter reisen Ray und Madison durch Kanada und statten die DIY-Camper ihrer Kunden je nach Bedarf und Budget individuell aus. „Wir nehmen gerne einen leeren Van und bauen ihn für einen Kunden aus, damit dieser schnell auf die Straße kann“, so Madison. Ursprünglich hatten sie sich auf eine Route festgelegt und diese auf Social Media und ihrer Website beworben. Jetzt, mit besserem Verständnis für die Bedürfnisse und Anforderungen des Marktes, gehen die beiden es etwas geordneter an und richten sich in einer Region immer für einen längeren Zeitraum ein. Das kurzfristige Anmieten von Werkstatt- und Ladenflächen ermöglicht es ihnen, große Projekte unabhängig von den Wetterbedingungen durchzuführen. Online kann sich jeder über Routenaktualisierungen und Pläne informieren.

Sprinter fährt durch Wüstenlandschaft

Auf ihrer Website kann jeder die Route und Verfügbarkeit von „Ray Outfitted“ verfolgen.

Paar und Geschäftspartner zugleich.

Ray und Madison ergänzen einander auf verschiedenen Ebenen perfekt. Mit über 15 Jahren Erfahrung in der Automobilbranche und der Schifffahrt kann Ray fast alles aufrüsten, herstellen und reparieren. Er ist ein lizenzierter Automechaniker und hat den größten Teil seines Lebens an Fahrzeugen und Motoren aller Art gearbeitet. Sogar Rennwagen hat er schon gebaut. Madison leitet die kaufmännische und administrative Seite. Gemeinsam bieten sie eine enorme Bandbreite an Dienstleistungen an: von reiner Projektberatung über Bau- und Installationsdienstleistungen vor Ort bis hin zum Community Support.

Gruppe von Menschen mit mehreren Camper-Vans

Eine langfristige und gute Beziehung zu den Kunden hat für Ray und Madison höchste Priorität.

Individueller Service für individuelle Kunden.

Was „Ray Outfitted“ auszeichnet, ist die große Bandbreite an Individualisierungsmöglichkeiten. Das Motto des Unternehmens lautet: Lerne zuallererst den Kunden und seine Ziele kennen. „Ein Wohnmobil-Besitzer, der sein Fahrzeug modifizieren möchte, hat eine andere Erfahrung mit uns als ein DIYler, der Unterstützung bei bestimmten Projekten sucht, und es ist wieder anders für einen Kunden mit einem leeren Fahrzeug oder gar keinem Fahrzeug, der einen Partner oder Aufrüster für seine Camperziele braucht“, so Madison. Dass die beiden größtenteils zu ihren Kunden reisen, ist ein Komfort, den viele schätzen, da die Alternative meist Fachgeschäfte sind, die weit weg liegen. Auf diese Weise sind Ray und Madison viel herumgekommen und haben viel gesehen und erlebt. Doch die für sie persönlich wichtigsten Erfahrungen waren der Umbau ihres eigenen Campers, der insgesamt nur 36 Tage dauerte, und ihre Reise – 35.000 Kilometer durch zwei Länder mit Temperaturen von minus 25 bis plus 45 Grad Celsius. Bis jetzt sind sie 70.000 Kilometer gereist, haben sich mit Dutzenden von Reisenden auf der Straße und im Internet getroffen und eine Ausbildung bei verschiedenen Herstellern und Fachinstallateuren absolviert.

Die größte Stärke des Lebens in einem Fahrzeug ist die Mobilität.

Work and Travel.

Ein Leben auf den Straßen Kanadas – das klingt ziemlich inspirierend. Aber ein „Nomadic Business“ birgt Herausforderungen – zusätzlich zu denen, vor denen ein neues Unternehmen immer steht. Doch Ray und Madison sind sich sicher, dass einem nichts im Leben, was lohnenswert ist, einfach in den Schoß fällt. „Es ist eine Freude, hart für diesen Traum und für die Träume unserer Kunden zu arbeiten. Ein Teil unseres Angebots für unsere Kunden besteht darin, diese Rückschläge beim Camper-Umbau weniger schwierig und zeitaufwendig für sie zu gestalten.“ Vor der Gründung von „Ray Outfitted“ sparte das Paar über zwei Jahre und pflegte zusätzliche Einnahmequellen mit Backup-Plänen. „Die größte Stärke des Lebens in einem Fahrzeug ist die Mobilität“, sagt Madison. Persönliches Networking ist stärker und leistet viel mehr als eine E-Mail. Wenn man sich eine Karte der Route ansieht, die „Ray Outfitted“ in den letzten sechs Monaten absolviert hat, scheint diese eher unlogisch. Große Sehenswürdigkeiten wurden ausgespart. Doch diese Route wählten die beiden absichtlich und bewusst. „Wir lieben es, die Naturwunder zu erforschen und zu genießen, aber wenn es darauf ankommt, stehen unsere Kunden und das Geschäft im Vordergrund. Es ist eine einfache Wahl für uns – ‚Ray Outfitted‘ ist unser Traum. Diese Klarheit ist etwas, wofür wir auf dem Weg dankbar sind.“

Mann in der Fahrerkabine eines Sprinter

Ray ist geprüfter Kfz-Mechaniker mit über 15 Jahren Berufserfahrung.

Die gezeigten Umbauten wurden von unabhängigen Drittanbietern vorgenommen. Die Anbieter und Umbauten wurden nicht durch Mercedes-Benz überprüft. Die Abbildungen stellen insofern keine Bewertung des Anbieters und/oder der Umbauten durch Mercedes-Benz dar.

Fotos: Ray Outfitted

Mehr Links zum Entdecken: rayoutfitted.com@Facebook

Sprinter

Egal, welchen Job Sie erledigen müssen – der Sprinter erleichtert Ihnen die tägliche Arbeit. Dabei können Sie ihm auch Schweres zumuten. Und gemeinsam viel bewegen. Dank zahlreicher Varianten und über 600 Sonderausstattungen erfüllt der Sprinter die unterschiedlichsten Ansprüche.

Mercedes-Benz Sprinter
Slider images