Auf Abenteuerreise mit VanAdventure und Mercedes-Benz Vans.

Ausflugsgruppe sitzt in einer Mercedes-Benz V-Klasse von VanAdventure

Das Start-up VanAdventure hat es sich auf die Fahnen geschrieben, Abenteuerlustige durch gemeinsame Ausflüge im Mercedes-Benz Van zusammenzubringen.

Auf in neue Abenteuer.

Langsam rollt der Mercedes-Benz Van an das Ufer heran. Die Sonne scheint und der Fluss rauscht lautstark vor sich hin. Sechs junge Leute steigen aus dem Van aus, bereits tief in Unterhaltungen verstrickt. Die Kajaks werden ausgepackt, alles wird verstaut und das Abenteuer geht los. So sieht ein VanAdventure des gleichnamigen Start-ups aus. Doch es sind keine Grenzen gesetzt: Ob Kajaktour, Citytrip, Canyoning oder eine Wanderung: Mit VanAdventure ist alles möglich – Hauptsache zusammen. „Mit VanAdventure bringen wir Menschen aus der gleichen Gegend zusammen, die gemeinsam in ein Abenteuer starten können und das machen, was im Leben wirklich zählt: Gemeinschaft erleben und Erinnerungen schreiben“, so beschreiben die vier Frauen, die hinter dem Start-up stehen, was sie mit ihrem Vorhaben erreichen möchten.

Logo von VanAdventure auf einem Fahrzeug

Gemeinschaft erleben und Erinnerungen schreiben – mit VanAdventure wird das möglich.

Die Nutzer bestimmen, wo es hingeht.

Doch wie genau funktioniert VanAdventure? Die Nutzer bestimmen, wo es hingeht. Sie können Trips aller Art auf der Plattform einstellen – VanAdventure prüft die Verfügbarkeit eines Mercedes-Benz Vans zu dieser Zeit und stellt das Fahrzeug zur Verfügung. Andere Privatpersonen können so auf der Plattform aus einer Vielzahl von interessanten Ausflügen auswählen und sich einen Platz im Van reservieren. „VanAdventure ist ein Lebensgefühl: mit Leuten, die man nicht kennt, in unsere Mercedes-Benz Vans einsteigen, losfahren, Abenteuer erleben und die Welt entdecken“, fassen die vier Gründerinnen ihre Idee zusammen.

Viele waren schon mal in einer Situation, in der sie sich VanAdventure gewünscht hätten.
Caro, Julie, Senay und Corinna sitzen auf einem Sofa

Caro, Julie, Senay und Corinna (von links nach rechts) haben die Idee für VanAdventure innerhalb von einem halben Jahr in die Pilotphase gebracht.

Start-up trifft Konzern.

Die vier Frauen, die hinter dem jungen Unternehmen stecken, sind Caro, Julie, Senay und Corinna. Zwischen 20 und 40 Jahre alt, haben sich die vier quer von Berlin über Stuttgart bis nach Buenos Aires zusammengefunden, um ihr Projekt als Daimler-internes Start-up großzuziehen – was nicht immer leicht war: „Start-up trifft Konzern“, erklärt Caro. „Das ist nicht so einfach, wie man annimmt. . Es geht darum, das Start-up zum Laufen zu bringen und trotz aller Hürden nicht aufzugeben. Trial und Error – das beschreibt unsere Vorgehensweise am besten.“ Doch innerhalb eines halben Jahres haben die vier Frauen ihre Idee bis in die Pilotphase gebracht. Anfang 2019 soll die Plattform dann endlich in vollem Umfang live gehen. „Wir erhalten so viel positive Resonanz auf unsere Idee. Viele waren schon mal in einer Situation, in der sie sich VanAdventure gewünscht hätten“, erklärt Caro.

2pzMI2sI_Uo
Auf YouTube abspielen
2:59

Mit Rückenwind zum Erfolg.

Auch Senay war schon einmal in so einer Situation und hat damit den Grundstein für das Start-up gelegt: Alleine in Berlin nach einem Stadtwechsel angekommen, kannte sie niemanden und war viel zu beschäftigt, um Leute außerhalb der Arbeit kennenzulernen. Da kam der Gedanke auf, dass etwas fehlte: eine Plattform wie VanAdventure. Die Idee für das Start-up war geboren – und über Daimler waren die entsprechenden Mitstreiterinnen schnell gefunden. Ob die vier schon immer von einem Start-up geträumt haben? „Wir sind alle Start-up-Persönlichkeiten, auch wenn bei den einen der Gründungsgedanke präsenter war als bei den anderen. Durch VanAdventure wurde der Gründungswille aber bei uns allen wachgerüttelt“, erinnert sich Senay. „Wir haben eine unheimliche Leidenschaft entwickelt, unsere Idee zu realisieren.“ Und heute sind sie dieser Realisierung ein großes Stück näher gekommen: „Unser Produkt lebt. Und es entwickelt sich ständig weiter. Dabei ziehen wir so viel Inspiration aus unserem Umfeld und aus unseren Wünschen. Wir versuchen, unseren Traum zu verwirklichen und finden unterwegs unglaublich viel Unterstützung“, erklären die vier Gründerinnen stolz. „Mit diesem Wind im Rücken wollen wir es schaffen.“

Mehrere junge Menschen stehen vor einer Mercedes-Benz V-Klasse

Mit VanAdventure hat man die Chance, neue Leute kennenzulernen und gemeinsam ein Abenteuer zu erleben.

Eine Hand hält ein Smartphone, auf dem die VanAdventure-App geöffnet ist

In der App kann man in einer Vielzahl von interessanten Angeboten stöbern und sich seinen Favoriten aussuchen.

Mehr Links zum Entdecken: VanAdventure.de@Facebook

Sprinter

Egal, welchen Job Sie erledigen müssen – der Sprinter erleichtert Ihnen die tägliche Arbeit. Dabei können Sie ihm auch Schweres zumuten. Und gemeinsam viel bewegen. Dank zahlreicher Varianten und über 600 Sonderausstattungen erfüllt der Sprinter die unterschiedlichsten Ansprüche.

Mercedes-Benz Sprinter
Slider images