Änderungen unserer Datenschutzhinweise

Lieber Besucher, die Daimler AG hat sich neu aufgestellt. Datenschutzrechtlich Verantwortlicher dieser Webseite ist ab dem 01.11.2019 die Mercedes-Benz AG. Hier finden Sie dazu unsere aktualisierten Datenschutzhinweise (Update vom 01. November 2019).

Lotje und Joris unterwegs mit ihrem Mercedes-Benz Hanomag.

Joris und Lotje sitzen auf ihrem Hanomag in der Natur

In ihrem Mercedes-Benz Hanomag entflieht das junge Paar dem Alltag und genießt die Aussicht auf perfekte Wellen und ein paar Wochen ohne Smartphone oder Computer.

Mercedes-Benz Hanomag mit OM 364 Motor.

„Ja, unser Van ist wirklich ein ziemlicher Hingucker“, fasst Joris mit Blick auf den blau und weiß bemalten Camper zusammen. Denn bei ihrem Campingwagen handelt es sich um eine ziemlich seltene Kombination aus Hanomag-Henschel-F55-Karosserie und Mercedes-Benz 508 Basis. Ausgestattet haben die beiden den Wagen ganz nach ihrem eigenen Geschmack: Neben dem bunten Äußeren sorgen im Inneren selbst gemachte Kissen und Vorhänge für gemütliche Stimmung. Die eingebaute Toilette, eine Outdoor-Dusche und die Solarmodule auf dem Dach machen es den beiden möglich, bis zu drei Wochen ohne Stellplatz frei zu kampieren.

Angetrieben wird der Van seit kurzer Zeit von einem OM 364 Motor. „Allerdings sind wir noch auf der Suche nach einem geeigneten Getriebe, damit das Tempo sich verringert, wenn wir mal wieder die Pyrenäen-Straßen hochfahren und Lotje und ich uns auch ohne zu schreien unterhalten können“, erklärt Joris und zwinkert.

Joris und Lotje während der Fahrt in ihrem Hanomag.

Wie in einem zweiten Zuhause erfahren die beiden – im wahrsten Sinn des Wortes – beinahe ganz Europa.

Joris vor seinem weiß blauen Mercedes-Benz Hanomag.

Joris liebt den Mercedes-Benz Hanomag, mit dem er und seine Frau Lotje regelmäßig zum Surfen nach Süd-Europa fahren.

Der Hanomag am Strand von Barcelona.

Der Hanomag Kleintransporter der Baureihe F wurde ab 1986 durch den legendären T2 von Mercedes-Benz abgelöst.

Der Hanomag in der Abenddämmerung am Stand.

Nach einem schönen Tag am Strand verwandelt der Hanomag sich in Joris und Lotje's persönliches "Hotelzimmer".

Das Paar Joris und Lotje vor ihrem Mercedes-Benz Hanomag.

Die Liebe von Joris und Lotje ist nicht unwesentlich mit ihrem Fahrzeug verknüpft.

Joris beim surfen.

Joris liebt das Wellenreiten – besonders an Spaniens und Portugals Atlantikküste.

Ein Schwabe aus Niedersachsen im Hanomag.

Lotjes und Joris’ Van erzählt durch seine Kombination aus Mercedes-Benz Transporter und Hanomag-Chassis sozusagen unmittelbar von der Firmengeschichte des hannoverschen Maschinenbauunternehmens. Hanomag (später Hanomag-Henschel) wurde 1871 gegründet und spezialisierte sich bald auf die Herstellung von LKWs, Personenwagen, Baumaschinen, Loks und landwirtschaftlichen Fahrzeugen. Die Kleintransporter der Baureihe F wurden zwischen 1967 und 1973 produziert. Drei Jahre nach der Übernahme von Hanomag-Henschel durch Mercedes-Benz wurde die Produktion der F-Reihe schließlich von der bis 1986 produzierten Mercedes-Benz Baureihe T2 abgelöst.

Auschecken im Motor-Home.

Seit Lotje und Joris den Van vor vier Jahren einer befreundeten Familie abgekauft haben, sind sie darin bereits quer durch Europa gefahren: von ihrer Heimat Leiden in den Niederlanden bis nach Belgien, Westfrankreich und Spanien. „In Barcelona fanden wir übrigens mal einen Parkplatz direkt neben der Sagrada Família – eine ziemliche Seltenheit mit einem sechs Meter langen Van“, lacht Joris. Dieses Entfliehen aus ihrem stets verbundenen, zuweilen ziemlich stressigen Alltag als TV-Produzent und Fotografin bietet dem jungen Paar zudem genau die Art von Erholung, bei der sie gleichzeitig Energie tanken und ihrem Hobby, dem Wellenreiten, nachgehen können. „Allerdings muss man dafür etwas Zeit mitbringen, drei Wochen sind wirklich das Minimum“, findet Joris.

Was wir besonders schätzen an diesem Wagen, ist die Möglichkeit, damit völlig ‚unconnected‘ zu sein, irgendwo am Meer, direkt bei den Wellen zum Beispiel – das ist ein fantastisches Gefühl von Freiheit!
Joris vor seinem weiß blauen Mercedes-Benz Hanomag.

Joris liebt den Mercedes-Benz Hanomag, mit dem er und seine Frau Lotje regelmäßig zum Surfen nach Süd-Europa fahren.

Steckbrief: Der Mercedes-Benz Hanomag.

Steckbrief Hanomag-Henschel-F55-Karosserie auf Mercedes-Benz T2 508-Basis

Modell

Hanomag-Henschel-F55-Karosserie auf Mercedes-Benz T2 508-Basis

Motor und Leistung

neuer Motor (OM 364): 116 PS, alter Motor ( OM 314): 90 PS

Hubraum neuer Motor

3.972 cm3

Kilometerstand

320.000 km (neuer Motor); 190.000 km (alter Motor)

Fold in
Fold out

Die Besitzer des Mercedes-Benz Hanomag.

Lotje van der Bie, 29, arbeitet als Fotografin und Regisseurin, ihr Mann Joris Putman, 31, ist TV-Produzent. Kennengelernt haben sich die beiden in ihrer Zeit als Schauspieler: „Wir spielten ein verliebtes Paar und fanden, das passt ganz gut“, erzählt Joris. Die beiden sind seit zwei Jahren verheiratet und leben in Leiden in Südholland.

Fotos: Annelien Nijland & Lotje van der Bie

Sprinter

Egal, welchen Job Sie erledigen müssen – der Sprinter erleichtert Ihnen die tägliche Arbeit. Dabei können Sie ihm auch Schweres zumuten. Und gemeinsam viel bewegen. Dank zahlreicher Varianten und über 600 Sonderausstattungen erfüllt der Sprinter die unterschiedlichsten Ansprüche.

Mercedes-Benz Sprinter
Slider images