Wein- und Gourmet-Touren durch Neuseeland mit Odyssey und dem Sprinter.

Gareth Kelly entführt seine Gäste in eine zauberhafte Welt voller Geschmackserlebnisse: Weinverkostungen, kulinarische Highlights sowie Weingutbesichtigungen stehen auf dem Plan – und bieten garantiert für jeden etwas Passendes.

Die Leidenschaft wird zum Beruf.

Gareth Kelly ist Genießer durch und durch. Nach seinem Jurastudium wollte sich der Spross irischer Einwanderer lieber die Welt anschauen als in Neuseeland zu bleiben und heuerte als Reiseleiter in Europa an. Damals entstand seine Leidenschaft für guten Wein und gutes Essen. Heute betreibt Kelly daheim den Wein- und Gourmet-Tour-Anbieter Odyssey New Zealand.

Garreth Kelly steht auf einer Weinplantage

Garreth Kelly ist Reiseleiter aus Leidenschaft: Auf seinen Touren ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Kulinarische Highlights und exzellente Weine.

Das Unternehmen entführt seine Gäste auf Tages- oder Halbtagestouren zu den besten Weingütern und Restaurants der Region Hawke’s Bay an der Ostküste der Nordinsel. Außerdem gibt es noch eine Dependance auf der Südinsel bei Queenstown, wo die Odyssey-Touristen ebenfalls nur das Beste genießen, was die Region kulinarisch zu bieten hat.

Hawke’s Bay ist die prestigeträchtigste und älteste Weinbauregion des Pazifikstaates. Wettbewerbe internationaler Fachmedien haben gezeigt: Die besten Weine können es mit der absoluten europäischen Spitze aufnehmen.

Die Sonne scheint auf die Weinreben

Neuseelands Wein kann es im internationalen Vergleich mit den Spitzenreitern aus Europa aufnehmen.

Odyssey New Zealand übernimmt die Planung.

Wo guter Wein konsumiert wird, darf gutes Essen nicht fehlen. Wer den Landstrich bereist, kann sich deshalb über ein breites Angebot an luxuriösen Restaurants freuen. „Anspruchsvolle Touristen haben aber oft nicht die Zeit, alles perfekt vorzubereiten“, erzählt Gareth Kelly. „Wir bieten ihnen deshalb verschiedene Touren zu den besten Weingütern der Region.“ Ein paar Klicks auf Odyssey New Zealand oder ein Anruf genügen, und schon ist man mit von der Partie.

Drei Frauen verkosten Wein

Weinverkostung auf einem der zahlreichen Weingütern der Region.

Ein Restaurantbesuch wird zum Erlebnis.

Neben den Weinproben bieten die großen Weingüter wie „Mission Estate“, „Craggy Range“ oder „Elephant Hill“ auch erstklassiges Essen in eigenen Restaurants. „Hier nehmen unsere Gäste ihren Lunch oder genießen ein Fünf-Gänge-Menü am Abend“, so Gareth Kelly, der selbst ein exzellenter Koch ist und in seinem Apartmenthauskomplex mit Blick aufs Meer ebenfalls exklusive Erlebnisdinner veranstaltet.

Einige Menschen sitzen auf einer Terasse beim Essen

Traumhafter Ausblick beim Essen: Die Weingüter der Region bietet neben Weinverkostungen auch kulinarische Erlebnisse an.

Mercedes-Benz Sprinter als Reisegefährten.

Eine Schlüsselrolle für den Erfolg des Odyssey-Angebots spielen die Odyssey-Guides. Sie kutschieren die Gäste von Weingut zu Weingut. Ihr Fahrzeug der Wahl: der Mercedes-Benz Sprinter. Gareth Kelly: „Unsere Guides sind weit mehr als nur Fahrer. Sie erzählen den Gästen von Land und Leuten und wissen einiges über gute Weine zu berichten.“ Ehrensache, dass die Guides auf den Touren keinen Tropfen trinken.

„Meine Mitarbeiter schwärmen vom Sprinter“, erzählt Kelly, „weil dieser Van einfach komfortabel zu fahren ist. So können sie sich ganz auf die Kommunikation mit den Gästen konzentrieren.“

Einige Menschen reisen mit dem Mercedes-Benz Sprinter durch Neuseeland

Dank hohem Komfort und Sicherheit im Mercedes-Benz Sprinter ist auf den Reisen immer eine gute Stimmung.

Mit dem Guide quer durchs Paradies.

Wie wichtig die Fahrt an Bord der Sprinter für die Stimmung ist, weiß Kelly aus eigener Erfahrung. Sooft er Zeit hat, setzt er sich selbst hinters Steuer und übernimmt die Rolle als Guide. „Wir leben in einer der schönsten Regionen des Landes. Da ist es einfach wunderbar, mit den Gästen durch die Landschaft zu fahren und ihnen die Naturschönheiten zu zeigen.“

Und davon gibt es einige, zum Beispiel den Strand von Cape Kidnappers, wo einst James Cook anlandete. Oder den Tamata Peak, der mit seinen immergrünen Flanken an Tolkiens Auenland erinnert. Von der Spitze des Berges hat man eine fantastische Aussicht über die gesamte Region bis zum Pazifik. Hierher fährt Kelly die Odyssey-Touristen regelmäßig, um den Sonnenuntergang anzuschauen. Und spätestens dann merkt auch der letzte Gast, was Kelly schon weiß: „Wir leben hier wirklich wie im Paradies!“

Einige Menschen stehen in einer Gruppe beieinander

Feinschmecker-Highlights mit Odyssey New Zealand und dem Mercedes-Benz Sprinter.

Neuseelands Landschaft aus der Vogelperspektive

Neuseeland bietet nicht nur leckeres Essen und schmackhafte Weine, sondern auch eine atemberaubende Landschaft.

Es wird mit zwei gefüllten Weingläsern angestoßen

Guter Wein hat hier lange Tradition – und kann mit Sicherheit mit europäischen Spitzenreitern mithalten.

Einige Menschen werden durch den Weinkeller geführt

Auf den geführten Touren durch die Weingüter gibt es viel zu sehen.

Photos: Matthias Sastedt

More Links to explore: Odyssey New Zealand

Sprinter

Egal, welchen Job Sie erledigen müssen – der Sprinter erleichtert Ihnen die tägliche Arbeit. Dabei können Sie ihm auch Schweres zumuten. Und gemeinsam viel bewegen. Dank zahlreicher Varianten und über 600 Sonderausstattungen erfüllt der Sprinter die unterschiedlichsten Ansprüche.

Mercedes-Benz Sprinter
Slider images