Änderungen unserer Datenschutzhinweise

Lieber Besucher, die Daimler AG hat sich neu aufgestellt. Datenschutzrechtlich Verantwortlicher dieser Webseite ist ab dem 01.11.2019 die Mercedes-Benz AG. Hier finden Sie dazu unsere aktualisierten Datenschutzhinweise (Update vom 01. November 2019).

Unterwegs mit Ourvanquest:
So wird das Leben im Van familienfreundlich.

Ein Mann und eine Frau mit Kind auf dem Arm stehen vor einem weißen Sprinter

Das Vanlife hatten Gianna und Jake nicht vorausgeplant. Heute lebt und liebt die Familie ihren Alltag in ihrem Mercedes-Benz Sprinter namens VANessa.

Alles richtig – und doch so falsch.

Für Gianna und Jake aus Florida lief alles auf ein normales Leben hinaus: Sie heirateten, bekamen eine Tochter, kauften ein Haus, Autos und eine Menge „Zeug“. Jake arbeitete als Koch, um diesen Lebensstil zu finanzieren, und musste sich mit zwei Urlauben im Jahr zufriedengeben. „Wir machten alles richtig – und doch fühlte es sich so falsch an“, erinnert sich Gianna. Die jungen Eltern setzten sich also zusammen und sinnierten über das Leben ihrer Träume: Ausgiebig Familienzeit, mehr von ihrem Land Amerika sehen, nicht an nur einen Ort gebunden sein – erst recht nicht für die nächsten 30 Jahre. „Wir realisierten, dass wir all diese Dinge besaßen, die wir doch so wenig genossen“, erzählt Gianna. Ihr Traum sollte nicht nur ein Traum bleiben: Die Mission „Vanlife“ wurde ins Leben gerufen.

Sprinter mit offenen Hecktüren an einem Strand

Genügend Familienzeit und neue Orte entdecken:
Gianna und Jake erfüllten sich ihre Traumvorstellung vom Leben.

Perfektes Zuhause: Ein Mercedes-Benz
Sprinter namens VANessa.

Nachdem Gianna und Jake lange überlegten und umstrukturierten, verkauften sie alles: das Haus, die Autos, all ihre Besitztümer. Jake kündigte seinen Job und die beiden wagten den Schritt in die Selbstständigkeit – Jake als Vertreiber eines pharmazeutischen Öls und Gianna als Bloggerin. Im Juli 2018 kauften sie einen Sprinter 170” WB 2500, Baujahr 2011 – und nannten ihn VANessa. „Die gesamte Handwerkskunst von Mercedes- Benz sowie zahlreiches Feedback anderer Vanlifer haben uns von der Marke überzeugt“, berichtet Gianna. Da das Ziel war, Vollzeit im Van zu leben, wurde ihr Sprinter entsprechend aufgerüstet.

Ein Van-Umbau mit effizienter Raumnutzung.

Nach Sanitär-, Elektro- und Fensterarbeiten folgten Holz- und Isolierarbeiten im Wageninneren. Für ihre zweijährige Tochter Luna ließen die beiden Sonderanfertigungen vornehmen: ein maßgefertigtes Bett, eine eingebaute Spielzeugbox und ein eingebauter Pyjamabehälter in der Nähe des Betts. „Alles, was wir für den Innenbereich des Vans planten, erfüllt eine Aufgabe“, sagt Gianna. Dadurch wird der Raum nun am effizientesten genutzt. Für den Umbau heuerten sie eine Wohnmobilfirma an, die die grobe Arbeit erledigte. Das Innere überließen sie Giannas Onkel, einem erfahrenen Schreinermeister. Nach insgesamt acht Monaten war es dann endlich so weit: Die Familie war bereit für die weiten Straßen Amerikas.

  • Ein Kleinkind steht in einem leeren Sprinter
  • Die noch unverkleidete Isolierung im Inneren des Sprinter
  • Kleinkind in einem mit Holz möblierten Sprinter
  • Eine Frau und ein Mann mit Kind auf dem Arm stehen vor einem Sprinter am Straßenrand

Ultimative Tipps von Vanlifern für Vanlifer.

Seit März 2019 ist die kleine Familie aus Florida unterwegs auf den Straßen Amerikas. „Das Vanlife hat uns beigebracht, was wir im Leben brauchen und was nicht“, findet Gianna. Oft sei das viel weniger, als man denkt. Hier sind Tipps und Tricks der beiden, die ihnen das Vanlife erleichtern:

  • Inspiration von anderen holen: Die Vanlife-Community ist sehr groß und oft findet sich die Antwort auf persönliche Fragen in einem der vielen Foren.
  • Die Kochgewohnheiten anpassen: Weniger und dafür frische Lebensmittel einkaufen. One-Pot-Gerichte vermeiden Geschirrberge.
  • Aufbewahrungsmöglichkeiten schaffen: Gianna und Jake entschieden sich gegen eine offene Speiseecke und stattdessen für mehr Lagerplatz. Ihre Devise: Lass all die Dinge verschwinden, die du nicht die ganze Zeit sehen möchtest.
  • Mit Kleinkindern an Bord reisen: Eine überschaubare Auswahl an Spielzeugen reicht meist schon, unterwegs viele Snacks dabeihaben und Outdoor-Beschäftigungsoptionen bereithalten (zum Beispiel einen Roller).
  • Sich in Geduld üben: Weniger Platz bedeutet mehr Raum für Reibereien. Gegenseitige Rücksicht ist das A und O.

Sprinter vor Sonnenuntergang

Es sind die kleinen Dinge, die einen glücklich machen, finden Gianna und Jake.

Vertraue auf den Prozess.

In fünf Jahren sehen Gianna und Jake sich immer noch unterwegs, irgendwo auf den Straßen Amerikas, mit hoffentlich noch einem weiteren Kind an Bord. Bis dahin leben sie im Jetzt und genießen, was die Gegenwart zu bieten hat – ein Ideal, welches viele ihr ganzes Leben lang anstreben. Warum das bei den beiden so gut klappt? Sie vertrauen auf den Prozess und sind davon überzeugt, dass jede Herausforderung sie klüger, stärker und besser auf die Zukunft vorbereitet. Aus diesem Grund gaben sie nicht auf, als ihr Haus später als erwartet verkauft wurde oder als einmal die Wasserpumpe im Van gefror und explodierte. „Man muss sich immer vor Augen führen, was zwischen einem selbst und seinem Ziel steht“, sagt Gianna. Oft sind das nämlich nichtige Gründe. Ihr Motto: „Träume groß und lauf die ganze Meile.“

Innenansicht der Küche

Gianna und Jake setzen auf maximale Raumnutzung.

Ein Mann und eine Frau mit einem Kleinkind auf den Armen stehen vor der Seitentür des Sprinter

Die dreiköpfige Familie ist immer bereit für neue Abenteuer.

Der Sprinter mit geöffneter Seitentür parkt an einem Strand

Rasten an wunderschönen Orten wie diesem gibt ihnen die Energie, die sie brauchen.

Die gezeigten Umbauten wurden von unabhängigen Drittanbietern vorgenommen. Die Anbieter und Umbauten wurden nicht durch Mercedes-Benz überprüft. Die Abbildungen stellen insofern keine Bewertung des Anbieters und/oder der Umbauten durch Mercedes-Benz dar.

Fotos: Gianna & Jake Bachowski

Mehr Links zum Entdecken: Ourvanquest – @Instagram, @YouTube

Sprinter

Egal, welchen Job Sie erledigen müssen – der Sprinter erleichtert Ihnen die tägliche Arbeit. Dabei können Sie ihm auch Schweres zumuten. Und gemeinsam viel bewegen. Dank zahlreicher Varianten und über 600 Sonderausstattungen erfüllt der Sprinter die unterschiedlichsten Ansprüche.

Mercedes-Benz Sprinter
Slider images