Kleine Flamme, großer Genuss – die besten Camper-Van-Rezepte.

Eine Frau bereitet in der Natur das Essen vor, hinter ihr parkt ein Transporter

Wir zeigen euch, wie leicht sich auch auf einem Trip mit dem Van leckere und ausgefallene Gerichte zaubern lassen: mit unseren MYVAN Camper-Van-Rezepten.

Checklisten für den perfekten Trip

Im Campingurlaub stehen mal wieder nur Dosenravioli, Tütensuppe oder trockenes Toastbrot auf dem Speiseplan? Das muss nicht sein. Denn Camping- oder Roadtrips mit dem Van bedeuten nicht, auf kulinarischen Köstlichkeiten verzichten zu müssen. Die Zutaten für die leckere Küche auf vier Rädern: eine Portion Improvisationstalent, eine Prise Kreativität und natürlich das richtige Stück Vorbereitung.

Denn ein Trip mit dem Van will gut geplant sein: Habe ich alles eingepackt? Welche Route nehme ich? Und ist der Van überhaupt reisetauglich? Gute Nachrichten: Bei diesen Sorgen helfen euch unsere Camper-Van-Packliste, unsere Checkliste für den saisonfertigen Van und unsere Tipps für die perfekten Navigations-Devices. Da kann gar nichts mehr schiefgehen.

Eine Frau steht lachend an einem Camping-Grill

Kulinarik auf vier Rädern – die einfache Camping-Küche

Guter Urlaub, gutes Essen! Nun zeigen wir euch, wie ihr mit einem Campingkocher, wenigen Handgriffen und den richtigen Zutaten ein leckeres und nahrhaftes Frühstück, Mittagessen und Abendessen zaubern könnt – und die Dose Ravioli bei eurem nächsten Campingurlaub getrost im heimischen Küchenregal lassen könnt.

Die Zutaten für die Camper Van Rezepte
Verschiedene Zutaten auf einem Tisch
Verschiedene Zutaten für die Camper Van Gerichte auf einem Tisch

Vier einfache Rezepte für unterwegs

Wie wäre es mit gesunden Dinkel-Pancakes zum Frühstück, verziert mit leckeren Beeren? Oder einer köstlichen One-Pot-Pasta mit Kräutersaitling und getrockneten Tomaten zum Mittagstisch? Zum Abendessen steht Quinoa-Salat mit Kräutern und Granatapfel auf der Speisekarte. Und als Snack zwischendurch gibt es Erdnuss-Energy-Balls – die schmecken nicht nur, sondern verleihen auch genügend Power für den anstrengenden Reisetag. Klingt lecker, oder? Dann sind hier unsere besten Camper-Van-Rezepte. Guten Appetit!

Pancakes und Beeren in einem tiefen Teller

Frühstück: Dinkel-Pancakes

Zutaten (4 Personen):

- 200 ml Sojamilch Vanille
- 2 Eier
- 200 g Dinkelvollkornmehl
- 1 Päckchen Vanillezucker
- 50 g gemahlene Mandeln
- 50 ml Mineralwasser
- Kokosöl oder Kokosbutter

Topping:

- Sojajoghurt Vanille
- gemischte Beeren

Zubereitung Pancakes:

1. Mehl, Vanillezucker und Sojamilch mit dem Schneebesen zu einer gleichmäßigen Masse verrühren.
2. Nach und nach die beiden Eier und die gemahlenen Mandeln unterrühren.
3. Nun das Mineralwasser hinzugeben und weiter verrühren.
4. Eine kleine Pfanne erhitzen und etwas Kokosöl oder Butter darin zerlassen, dann ca. zwei Esslöffel Teig in die Pfanne geben und ausbacken lassen.

Zubereitung Topping:

1. Sojajoghurt und Beeren in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen verrühren.
2. Das Topping über die frisch ausgebackenen Pancakes geben und sie zum Frühstück genießen.

Pasta mit Kräutersaitlingen und getrockneten Tomaten

Mittagessen: One-Pot-Pasta mit Kräutersaitlingen und getrockneten Tomaten

Zutaten (4 Personen):

- 1  EL Butter
- 2 Schalotten
- 2 Knoblauchzehen
- 150 ml Portwein
- 400 g Kräutersaitlinge
- 100 g braune Champignons
- 600 ml Gemüsebrühe
- 200 ml Sahne
- 150 g getrocknete Tomaten
- 2 Frühlingszwiebeln
- Petersilie
- Rosmarin
- Basilikum
- 100 g geriebener Parmesan

Zubereitung:

1. Schalotten und Knoblauch kleinhacken, Pilze in Streifen schneiden. Butter in einem großen Topf erhitzen und Schalotten und Knoblauch darin glasig anschwitzen. Kräutersaitlinge und Champignons dazugeben und anbraten. Pilze mit Portwein ablöschen. Die Flüssigkeit vollständig verkochen lassen.
2. Spaghetti in der Mitte brechen und zu den Pilzen in den Topf geben. Alles miteinander verrühren, Sahne und Brühe hinzugeben und alles 10 Minuten köcheln lassen.
3. Kräuter und Frühlingszwiebeln kleinhacken und getrocknete Tomaten in Streifen schneiden. Das Ganze zusammen mit geriebenem Parmesan zu den Nudeln in den Topf geben. Alles gut miteinander verrühren und weitere 3 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

Quinoa-Salat mit Kräutern und Granatapfel

Abendessen: Quinoa-Salat mit Kräutern und Granatapfel

Zutaten (4 Personen):

- 200 g Quinoa
- 1 Granatapfel
- 1 Gurke
- 2 rote Paprika
- 0.5 Bund Petersilie
- 1 Bund Schnittlauch
- 0.5 Bund Minze
- 1 Handvoll Walnüsse
- 2 Limetten
- Olivenöl
- Salz
- Pfeffer

Zubereitung:

1. Quinoa in einem Topf mit Wasser bedecken und abgedeckt köcheln lassen, bis die Flüssigkeit vollständig verkocht ist.
2. Gurke entkernen und zusammen mit den ebenfalls entkernten Paprikas in kleine Stücke schneiden. Granatapfel entkernen und zusammen mit Gurke und Paprikas in eine Schüssel geben.
3. Für die Vinaigrette die Limetten auspressen und den Saft mit 3 EL Olivenöl vermengen. Salz und Pfeffer hinzugeben und abschmecken. Kräuter feinhacken und zusammen mit der Vinaigrette in die Schüssel geben.
4. Walnüsse kleinhacken, zum Salat geben und alles kräftig durchmischen.
5. Mit frischem Landbrot servieren und genießen.

Erdnuss-Energy-Balls in einer Schale

Snack für zwischendurch: Erdnuss-Energy-Balls

Zutaten (4 Personen):

- 3 EL Haferflocken
- 1 EL Erdnussbutter
- 1 EL Honig
- 1 EL getrocknete Cranberries

Zubereitung:

1. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und vermengen.
2. Aus der Masse kleine Kugeln formen und für eine Stunde ruhen lassen.

Sprinter

Egal, welchen Job Sie erledigen müssen – der Sprinter erleichtert Ihnen die tägliche Arbeit. Dabei können Sie ihm auch Schweres zumuten. Und gemeinsam viel bewegen. Dank zahlreicher Varianten und über 600 Sonderausstattungen erfüllt der Sprinter die unterschiedlichsten Ansprüche.

Mercedes-Benz Sprinter
Slider images