Änderungen unserer Datenschutzhinweise

Lieber Besucher, die Daimler AG hat sich neu aufgestellt. Datenschutzrechtlich Verantwortlicher dieser Webseite ist ab dem 01.11.2019 die Mercedes-Benz AG. Hier finden Sie dazu unsere aktualisierten Datenschutzhinweise (Update vom 01. November 2019).

Winterfest im Sattel – Wintercamping mit dem Sprinter 4×4 und Hymer.

Wintercamping mit dem Wohnmobil Hymer ML-T

Seit über 40 Jahren vertraut Hymer bei seinen Wohnmobilen auf die Allrad-Sprinter von Mercedes-Benz – zuletzt beim „Schnee-Camping“ im österreichischen Sölden.

Wintercamping, Übernachten mitten in der Schneekulisse der Alpen.

Allmählich erhebt sich die Morgensonne über die Gipfel der „Big Three“. So nennen sie in Sölden ihre drei Dreitausender, Gaislachkogl (3.058 Meter), Tiefenbachkogl (3.250 Meter) und Schwarze Schneide (3.340 Meter). Der Neuschnee hat die österreichische 3.000-Einwohner-Gemeinde im Ötztal über Nacht in einen weißen Traum verwandelt. Ein Schneepflug räumt die Straßen frei. Der Lift wird für den Skitag vorbereitet. Es ist bitterkalt. In den Mercedes-Benz Sprinter 4×4 Wohnmobilen auf dem Campingplatz nahe der Bergstation gehen die ersten Lichter an. Die Outdoor-Fans, Teilnehmer einer Veranstaltung der Kooperationspartner Mercedes-Benz und Hymer, machen sich bereit für eine sonnige Bergausfahrt – und eine kühle Nacht. Die Challenge für die Camper in Sölden: Sie übernachten auf rund 1.370 Metern Höhe und bei Minusgraden in den Reisemobilen. Moment, Campen bei Schnee und Eis? Ja, warum denn nicht. Hier herrschen die perfekten Bedingungen für Wintercamping.

Hymermobil auf einer schneebedeckten Straße

Hoch hinaus: Mit dem Wohnmobil statt der Gondel ins Skigebiet.

Beheizter Unterbau verhindert Einfrieren der Tanks.

Beim Wohnmobil-Premiumhersteller Hymer wissen sie jedenfalls, dass Campen im vollintegrierten Hymermobil ML-I und im teilintegrierten Hymer ML-T sogar sogar beim Wintercamping, also bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt, kein Problem darstellt. Die beiden Allrad-Allrounder, als deren Basis ein Sprinter 4×4 fungiert, bieten erstklassigen Reisekomfort auch bei Frost. Alle Hymer Reisemobile werden ab Werk nicht nur wintertauglich, sondern winterfest ausgeliefert. Heißt: In einem Hymer Wohnmobil muss niemand frieren. Selbst der durchgekühlte Camper schafft es, sich in weniger als vier Stunden von minus 15 auf plus 20 Grad Innentemperatur zu erwärmen. Winterfest bedeutet auch, dass die Frischwasser- und Abwassertanks nicht einfrieren. Sie befinden sich in isolierten Wannen, die von Warmluft durchströmt werden. Abstriche im Komfort? Im Gegenteil!

Hymermobil ML-I auf Basis Mercedes-Benz Sprinter 4x4.

Bild-Caption (185 Zeichen)
Eine gelungene Kombination: Das Hymermobil ML-I, als dessen Basis der Mercedes-Benz Sprinter 4×4 fungiert, vor der Alpenkulisse des Timmelsjochs bei Sölden.

Eine neue Generation von Campern.

Immer mehr Outdoor-Fans reizt das Campen in den Alpen. Sie verzichten auf Hotels und übernachten stattdessen in den von Hymer hochwertig, komfortabel und funktional ausgebauten Mercedes-Benz Sprinter 4×4. Zwischen 2012 und 2015 wuchs der Absatz von Reisemobilen um 27 Prozent, der von Caravans um elf Prozent. Zum Erfolg trägt auch eine bis in den Winter verlängerte Saison bei. Allein 2015 wurden auf Deutschlands Campingplätzen rund 1,3 Millionen Über­nachtungen in den Wintermonaten gezählt – 63,6 Prozent mehr als im Vorjahr. „Schnee-Campen“ ist im Trend. Einige Vorteile liegen auf der Hand, andere in den Mercedes-Benz Fahrzeugen und der Erfahrung von Hymer begründet: So schätzen Winterurlauber die Standortvorteile. Der Weg vom Campingplatz zum Skigebiet ist meist kurz. In Sölden sind es nur 200 Meter bis zur Gaislachkoglbahn, die zur Bergstation auf 3.056 Meter Höhe führt, einem der drei Gipfel, die es auf über 3.000 Meter bringen. Übrigens: Nirgendwo sonst in Österreich findet man ein Skigebiet mit drei Dreitausendern.

Ein Skifahrer zeigt Tricks vor einem Hymermobil.

Oben angekommen, heißt es: Ski aus dem Wohnmobil geholt – und ab auf die Piste.

Hymer & Mercedes-Benz – Eine vertrauensvolle Partnerschaft

Seit 1971 vertraut Hymer auf Fahrzeuge von Mercedes-Benz Vans als Basis für hochwertige und komfortable Reisemobile. Aktuelle Vertreter dieser Partnerschaft sind das vollintegrierte Hymermobil ML-I sowie der teilintegrierte Hymer ML-T, deren Basis der Sprinter 4×4 bildet. „Die Zusammenarbeit beider Unternehmen hat eine lange Tradition. Beide Premiumhersteller teilen den Anspruch, optimale Produkte und herausragenden Service zu bieten und selbst Entwicklungstrends zu definieren“, sagt Peter Strobach, Leiter des Aufbauherstellermanagements bei Mercedes-Benz Vans. Insgesamt bieten Hymer und Mercedes-Benz derzeit fünf gemeinsame Reisemobile an, beginnend beim Hymer Van S über das Hymermobil ML-I, den ML-T und das Hymermobil StarLine bis hin zum ersten Compact Van, dem Grand Canyon S.

Hymermobil mit Skifahrerin auf Schnee geparkt.

Campen nur im Sommer? Von wegen! Immer mehr Outdoor-Fans entdecken den Reiz, mit dem Wohnmobil in den Winterurlaub zu fahren.

Handling auf SUV-Niveau – auch auf der anspruchsvollen Hochalpenstraße

Ganz so hoch hinaus geht es für die Teilnehmer der Wintercamps von Sölden zwar nicht. Und doch führt sie ihre Ausfahrt über die Timmelsjoch Hochalpenstraße auf eine Höhe von fast 2.500 Metern. Der Grenzpass verbindet Tirol mit Südtirol – und damit Österreich mit Italien. Auf der anspruchsvollen und kurvigen Überfahrt zwischen Reschen und Brenner glänzen die kraftvollen Allrad-Wohnmobile dank innovativer Leichtbautechnik und moderner Antriebe bei Steigungen von rund zehn Prozent mit Handling-Eigenschaften auf SUV-Niveau. Auf der engen Passstraße zeigen sich der halbintegrierte Hymer ML-T und das vollintegrierte Hymermobil ML-I selbst bei winterlichen Bedingungen wendig und dennoch sitzt man auch bei Eis und Glätte fest im Sattel – dafür sorgt das Basisfahrzeug Mercedes-Benz Sprinter 4×4 mit seinen zahlreichen Sicherheitssystemen und seinen souveränen Fahreigenschaften.

Selbst bei winterlichen Bedingungen bleiben die Hymerfahrzeuge wendig und man sitzt auch bei Eis und Glätte fest im Sattel – dank dem Basisfahrzeug Mercedes-Benz Sprinter 4×4.

Frontansicht eines Hymermobils mit Sprinter 4x4 Basis.

Seit 1971 setzt Hymer als Basis auf die Sprinter 4×4 von Mercedes-Benz, um diese zu eigenen komfortablen Wohnmobilen auszubauen.

Flexibel und spontan: Perfekt für Camping im Winter

Zwar ist der Allrad-Sprinter kein „echter“ Offroader, aber die vorn und hinten angehobene Karosserie weist bereits optisch auf typisch geländegängige Eigenschaften hin. So kommt der Allrad-Sprinter auch abseits von asphaltierten Straßen blendend zurecht und bewährt sich als perfekter Begleiter – egal, ob im Sommer auf Strandstraßen oder im Winter auf einem Bergpass in den Alpen, zwischen den „Big Three“. Oben angekommen, parken die Teilnehmer ihre Wohnmobile und testen auf der Piste ihre eigenen Offroad-Fähigkeiten, indem sie die Skier aus dem geräumigen Winter-Camper holen und die Piste hinabflitzen. So spontanes und flexibles Wintercamping lässt eben nur ein Wohnmobil zu.

Hymermobil vor einer Berglandschaft auf einem Pass.

Ein Vorteil liegt auf der Hand: Das mobile Zuhause lässt sich überall mühelos parken, auch der Weg zum Lift ist kürzer als bei Hotels oder Ferienhäusern.

Mercedes-Benz Sprinter 4x4 im Schneegebiet

Die ideale Lösung für einen Winterurlaub: Das Hymermobil ML-I bietet Luxus und Fahrspaß, es meistert kurvige und schneebedeckte Straßen wie hier am Timmelsjoch.

Mercedes-Benz Sprinter 4x4 auf einer Straße im Schneegebiet.

Beim gemeinsamen Wintercamp von Mercedes-Benz und dem Wohnmobil-Premiumhersteller Hymer in Sölden war eine ganze Flotte von „Schnee-Campern“ unterwegs.

Eine Flotte von Hymer-Wohnmobilen schlängelt sich entlang einer Alpenstraße.

Die bekommen die Kurve auf jeden Fall: Die Hymer Reisemobile meistern auch enge und glatte Passagen mühelos.

Sprinter

Egal, welchen Job Sie erledigen müssen – der Sprinter erleichtert Ihnen die tägliche Arbeit. Dabei können Sie ihm auch Schweres zumuten. Und gemeinsam viel bewegen. Dank zahlreicher Varianten und über 600 Sonderausstattungen erfüllt der Sprinter die unterschiedlichsten Ansprüche.

Mercedes-Benz Sprinter
Slider images