Feinstes Seafood aus Fuzhou – geliefert im weißen Vito

Mahlzeiten werden in China zelebriert. Wer es sich leisten kann, speist in edlen Restaurants wie dem Yonghe Club in Fuzhou – oder lässt sich das Essen per Lieferservice mit dem Vito bringen.

Beim Essen lässt man sich Zeit in China

Die chinesische Küche gehört zu den vielfältigsten weltweit. Kein Wunder angesichts der Heterogenität der Kulturen und der Vielzahl von Menschen in dem Riesenreich. Bei aller Verschiedenheit haben die meisten Chinesen jedoch eines gemeinsam: Mahlzeiten nehmen einen besonders hohen Stellenwert ein. Viele spezielle Zutaten kommen zum Einsatz. So mancher Gast aus dem Westen staunt, was alles essbar ist. Die Zubereitung und Darreichung der Speisen wird mit großem Aufwand betrieben. Beim Essen selbst lässt man sich viel Zeit.

Seafood aus dem Yonghe Club in Fuzhou in China

Restaurantbesuch für Familie und Freunde

„Wenn Kunden oder Geschäftspartner bewirtet werden, ist die Qualität des Essens seit jeher extrem wichtig“, berichtet Shao Junchao. „Da wollen wir Chinesen zeigen, dass das Beste gerade gut genug ist.“ Auch wenn Familienfeste anstehen oder Freunde zu Besuch kommen, werden traditionell keine Kosten und Mühen gescheut. „In China arbeiten die Menschen sehr viel“, erzählt Shao Junchao. „Ein Restaurantbesuch oder ein festliches Mal daheim gibt den Leuten die Chance, die ganze Familie um einen runden Tisch zu vereinen. Man unterhält sich über den Alltag und stärkt die familiären Bande.“

Zwei Mitarbeiter vom Yonghe Club in Fuzhou beladen ihren Vito Lieferwagen

Yonghe Club glänzt mit ausgefallenen Kreationen

Shao Junchao ist Manager beim Lieferservice des Yonghe Club. Der Club betreibt zwei Seafood-Edelrestaurants in Fuzhou, einer 7,2 Millionen Einwohner zählenden Großstadt in der Provinz Fujian, an der Ostküste Chinas auf Höhe des nördlichen Ausgangs der Meerenge namens Taiwanstraße. Außerdem beliefert der Yonghe Club seine Kunden in ihren eigenen vier Wänden mit den ausgefallensten Kreationen. Die neue reiche Oberschicht in China stört es nicht weiter, wenn eine Mahlzeit 400 Euro und mehr kostet.

Eine Gruppe von Frauen beim Essen im Yonghe Club in Fuzhou

Edle Gerichte mit Wow-Effekt

Der Yonghe Club verwendet besonders frische Zutaten. Exklusiv ist auch das Food-Design: Rohe Scheibchen edelsten Fisches werden per Hand auf Skulpturen aus Eis drapiert, Krustentiere kunstvoll arrangiert. Das Auge isst mit. Sage und schreibe 380 Mitarbeiter kümmern sich darum, dass die Gäste im Restaurant den Wow-Effekt erleben, wenn die Kreationen aufgetischt werden. Die Kunden des Lieferservices erhalten ihre aufwendig angemachten Krebse, Fische, Muscheln und Schnecken in fein verzierten Schachteln und Kühlboxen. Sie werden von den mittlerweile sechs Vito des Yonghe Club überall in Fuzhou ausgeliefert.

Die Kunden schätzen es, wenn ihre Bestellungen in einem Mercedes-Benz ausgeliefert werden.

Ein Mann sitzt am Steuer eines Vito, er fährt durch Fuzhou

Vans dienen dem Club als VIP-Shuttles

„Am Anfang nutzten wir die Vito vor allem als VIP-Shuttles für unsere Gäste. Dann haben wir unseren Lieferservice gegründet und die Vito auch für den Transport unserer Kreationen genutzt“, erzählt Shao Junchao. „Die Kunden schätzen es, wenn ihre Bestellungen in einem Mercedes-Benz ausgeliefert werden. Das passt für sie zusammen und unterstützt die Positionierung des Yonghe Club als High-End-Restaurant.“ Gut findet Shao Junchao auch, dass der Vito in der Heimatstadt des Yonghe Club hergestellt wird, denn Mercedes-Benz Vans betreibt in Fuzhou zusammen mit Partnern das Joint Venture Fujian Benz Automotive, in dem neben dem Vito auch der Sprinter und die V-Klasse für den chinesischen Markt gebaut werden. Shao Junchao überlässt einfach nichts dem Zufall und setzt auf Qualität: beim Essen ebenso wie bei den Fahrzeugen.

RELATED ARTICLE

Mit einem kleinen Stand in Puerto Montt fing alles an. Heute beliefert der chilenische Mobilfunkverkäufer Manuel Torres Olivares mit Vito und Citan den ganzen Süden des Landes.

> Erfahre mehr über Manuel und seinen Vito and Citan

Ein weißer Vito fährt über eine Brücke in Fuzhou in China

Der Vito setzt Maßstäbe unter den Mid-Size Vans. Als flexibler Vollprofi unter den Transportern zwischen 2,5 – 3,2 Tonnen Gesamtgewicht wartet er mit zahlreichen Spitzenleistungen auf.