Industriekletterer mit Nerven aus Stahl

Der Mercedes-Benz Vito von Proseil auf einer grünen Wiese

Sicher schwindelfrei: Bei ihrer gefährlichen Arbeit brauchen die Industriekletterer von Proseil Nerven aus Stahl – und die Unterstützung von Sprinter und Vito.

Die Richtung: nach oben

Ein Mann hängt an einem Kletterseil. Konzentriert schaut er zunächst auf seine Füße. Sein Stand scheint sicher. Nun wendet er seinen Blick nach oben – kraftvoll der Griff, mit dem er sich am Seil auf die kleine Empore aus verbundenen Eisenstangen hievt, die sich über ihm befindet. Ein paar Meter nebenan führt sein Kollege ebenfalls den letzten Zug aus. Die beiden nicken einander zu. Es ist geschafft. Die beeindruckende Szenerie des Nürburgrings eröffnet sich den Industriekletterern nun. Der Mercedes-Benz Vito, mit dem das Team von der Proseil GmbH zum Rennstreckengelände in der Eifel angereist ist, sieht von hier oben wie eine Miniatur aus. Schnell verschnaufen, ein kurzer Funkspruch zum Organisationsteam, das den genau geplanten Einsatz vom Boden aus überwacht, und dann kann die Arbeit der höhenaffinen Handwerker weitergehen. Ihre Aufgabe: einen Turm mit nur einem halben Quadratmeter Grundfläche aufzubauen.

Ein Industriekletterer klettert an einer Flughafenwand hoch

Kletterprofis bereiten Musikgrößen die Bühne

Was die beiden sogenannten Seilzugangstechniker da oben machen, nennt man ihm Fachjargon „Riggen“. Der Begriff komme ursprünglich aus der Segelschifffahrt, erklärt Frank Schüssler, der Proseil-Gründer. „Riggen ist eine Kombination aus Höhenarbeit, Anschlag- und Hebetechnik.“ Im Klartext: Schüssler und seine Kletterprofis helfen beim Bühnenaufbau – jene Bühnen, auf denen in den nächsten Tagen zahlreiche Musikgrößen im Rahmen des Festivals „Rock am Ring“ vor Tausenden von Menschen auftreten werden.

Perfekte Mischung aus Hobby und Beruf

Natürlich umfasst das Tätigkeitsspektrum weit mehr als nur das „Riggen“. Ob an Windkraftanlagen, Hochhäusern oder in Baumwipfeln – das Proseil-Team stellt sich jeder Aufgabe. Immer gehen die Berufskletterer dahin, wohin sich nicht jeder traut: in schwindelerregende Höhen. Nur ein paar hervorragend ausgebildete Kletterer, die mit Seil und Können zum Teil Kräne ersetzen. „Unsere Arbeitsweise ist schnell und effektiv, überall einsetzbar und für unsere Kunden sehr kostengünstig“, weiß Schüssler, der auch selbst klettert. „Für mich ist Industrieklettern die perfekte Verbindung zwischen Hobby und Beruf“, sagt der abenteuerlustige Firmenchef, der auch aus- und fortbildet.

Ein Riesenrad

Der Beruf erfordert verlässliche Partner – wie Sprinter und Vito

Nach anfänglicher Skepsis könne er immer mehr Kunden für seine Dienstleistung gewinnen. „Wir sind eine echte Alternative zu Hebebühne oder Baugerüst“, betont Schüssler, der Proseil im Jahr 2008 in Heidelberg gründete. Mittlerweile ist Proseil auch an den Standorten Frankfurt am Main und Darmstadt vertreten. Beim Industrieklettern müsse man sich aufeinander verlassen können, betont der Mannheimer. Niemals alleine zu arbeiten, Vertrauen in seinen Partner zu haben und natürlich ein hochwertiges Equipment – das brauche es bei den Einsätzen.

Die Vans von Mercedes-Benz sind sparsam, effizient, sicher und vor allem bieten sie genug Platz für die ganze Ausrüstung.

Zwei Männer und eine Frau schauen auf einen Plan

Vans mit dem Stern – Ausrüstung gut verstaut

Auch in Sachen Fahrzeuge überlässt Schüssler nichts dem Zufall. Drei Sprinter und ein Vito gehören zur Flotte von Proseil. „Die Vans von Mercedes-Benz sind sparsam, effizient, sicher und vor allem bieten sie genug Platz für die ganze Ausrüstung“, begründet Schüssler, warum seine Wahl auf die Fahrzeuge mit dem Stern fiel. „Auch in Zukunft werden wir die Fahrzeugflotte mit den Modellen von Mercedes ausstatten.“

Ein Mann hängt an einem Seil und schaut auf seine Füße

RELATED ARTICLE

Ob Schiffe, Flugzeuge oder gar Raumschiffe – die Firma Kustech begleitet mit ihren Fahrzeugen Schwerlasttransporte. Immer dabei: Sprinter mit Verkehrswarnzeichen.

> Erfahre mehr über Kustech

Zwei zu Begleitfahrzeugen ausgebaute Sprinter stehen vor einem Fabrikgebäude

proseil GmbH
Heidelberg | Germany
www.proseil.net

Photos: proseil

Der Vito setzt Maßstäbe unter den Mid-Size Vans. Als flexibler Vollprofi unter den Transportern zwischen 2,5 – 3,2 Tonnen Gesamtgewicht wartet er mit zahlreichen Spitzenleistungen auf.