Vanlife Communities: Wie und wo man gleichgesinnte Vanlifer treffen kann.

Zwei Menschen stehen mit ihren Mercedes-Benz Vans an einer Küste

Die Vanlife Community ist eine inspirierende Gemeinschaft von Langzeit-Reisenden. Wir zeigen, wie man an dieser teilhaben kann.

Teil der Gemeinschaft werden.

Ähnlich wie bei Sportvereinen, Fan-Gruppen oder Hobby-Treffs, bilden auch die Anhänger der Vanlife-Bewegung eine große Familie: die Vanlife Community. Was sich dahinter verbirgt? Der offene Austausch zwischen Reisenden untereinander, der gute Wille, sich gegenseitig weiterzuhelfen, und die Möglichkeit, neue Freundschaften zu knüpfen. Schließlich kann es ohne Familie und Freunde auf lange Sicht einsam werden auf der Straße. Ist man ein Vanlife-Neuling, so kann die Community wertvolle Tipps für einen bereitstellen. Wie aber kann man selbst ein Teil davon werden? Wir haben eine Übersicht mit verschiedenen Möglichkeiten zusammengestellt, wie man auf gleichgesinnte Vanlife-Begeisterte stoßen kann.

Blick von oben auf einen Campingplatz neben Badeweihern und Bergen

Aus allen Richtungen kommen Reisende zu verschiedenen Vanlife-Festivals in Europa.

Von Facebook zum Festival.

Natürlich ist Facebook in diesem Zusammenhang ein beliebtes und zuverlässiges Kommunikationsmittel. Auf der Webseite von Vanlife Germany finden sich die Links zu verschiedenen Vanlife-Facebook-Gruppen in 20 unterschiedlichen Städten in ganz Deutschland. Hier erfährt man, wann und wo Van-Treffen stattfinden und wer die jeweiligen Organisatoren sind. Darüber hinaus veranstaltet die Community dieses Jahr zum zweiten Mal das standortübergreifende MMCV Festival, wobei MMCV für „Meet More Camper Vans“ steht. Eine super Gelegenheit, um sich mit anderen Vanlifern zu unterhalten.

Weitere Festivals in Europa:

  • Bus Baslter Basecamp, Schwarzwald: Hier kommen jedes Jahr passionierte Schrauber zusammen und präsentieren stolz ihre eigens konvertierten und individuell veränderten Vans.
  • Dachzeltnomaden Festival, Stadtoldendorf: Beim Dachzeltnomaden Festival montieren die Besucher aufwendige Zeltkonstruktionen auf den Dächern ihrer Vans und schaffen dadurch einen Wohnraum während des vier Tage andauernden Events. Anders als bei anderen Festivals, sind hier auch einige Herstellermarken vor Ort vertreten.
  • CARAVAN SALON, Düsseldorf: Die weltgrößte Messe für Camping, Caravaning und natürlich Van-Konvertierungen.
  • Camper Van Summit Meeting (CVSM), Österreich: Dieses mehrtägige Camping-Festival in Tirol bietet eine breite Auswahl an spannenden Workshops, Vorträgen, sportlichen Aktivitäten und geselligen Grillabenden am Lagerfeuer. Auch hier sind einige Markenvertreter präsent.
  • Freiheitsmobile-Meet, Luxemburg: An einem schönen See gelegen, in der Nähe des Dreiländerecks von Deutschland, Luxemburg und Belgien, findet dieses Treffen statt, dem alle Reisefreudigen mit fahrbarem Untersatz beiwohnen können.
  • Camp Quirky, England: Workshops, technische Talks, Livemusik und viele, auf kreative Weise konvertierte Vans findet man auf dem Camp Quirky Festival in England.

Per Mausklick mit auf die Reise.

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, sich die Reise-Blogs von einzelnen Personen durchzulesen. Auf MYVAN stellen wir regelmäßig Van-Reisende mit eigenem Internetauftritt vor, wie zum Beispiel „The Road is our Home“ . Noch mehr Stories aus dem Vanlife-Kosmos findet man auf Go-Van.com oder Vanclan.co. Sucht man allgemein nach dem Begriff oder Hashtag „Vanlife“, gleicht das jedoch einem Fass ohne Boden. Sinnvoller ist es daher, nach Communities in bestimmten Ländern und Regionen zu suchen, um mehr über die Besonderheiten vor Ort zu erfahren und sich mit Leuten in der Nähe zu vernetzen.

Eine Auswahl an Facebook Vanlife Communities, sortiert nach Regionen:

Vanlifer beißen nicht.

Natürlich lassen sich Vanlife-Fans auch auf Musikfestivals, Motorshows, Parkplätzen oder Raststätten zufällig antreffen. Egal, auf welche Art und Weise man auf diese stößt, so ist es stets wichtig, dass man sich traut, einfach Hallo zu sagen. Bei Vanlifern handelt es sich um ein sehr offenes, geselliges und freundliches Volk, weshalb die Chancen auf eine inspirierende Unterhaltung groß sind. Besonders geeignet sind Fragen zum Van, denn vom eigenen Zuhause auf vier Rädern erzählen sie immer gerne!

Drei Mercedes-Benz Vans stehen am Strand

Der Austausch mit anderen Reisenden lohnt sich.

Eine junge Frau blickt auf ihr Smartphone, während sie am Laptop sitzt

Das Internet ist voll von inspirierenden Reiseblogs.

Ein Parkplatz voll mit Camper-Vans vor einem Strand aus der Vogelperspektive

Rudelparken: Vanlifer sind gesellig.

Fotos: Go-Van; JF LefebvreSacha Roy; Jean-François Coulombe; Bruce Mars

Mehr Links zum Entdecken: go-van.com

Sprinter

Egal, welchen Job Sie erledigen müssen – der Sprinter erleichtert Ihnen die tägliche Arbeit. Dabei können Sie ihm auch Schweres zumuten. Und gemeinsam viel bewegen. Dank zahlreicher Varianten und über 600 Sonderausstattungen erfüllt der Sprinter die unterschiedlichsten Ansprüche.

Mercedes-Benz Sprinter
Slider images